Home

Vita

Blog

Fotos

Kontakt

Blog

Nachfolgend fasse ich meine Ansichten in Form von Beiträgen und Kommentaren zu gesellschaftspolitischen und wirtschaftlichen Themen zusammen, wobei ich ausdrücklich darauf hinweisen möchte, dass sämtliche meiner Beiträge und Komentare von mir persönlich verfasst wurden und somit meinem Gedankengut entsprungen sind.

Hierbei lasse ich mich vor allem und auch konsequent von den wissenschaftstheoretischen Grundsätzen des bekannten österreichisch-britischen Philosophen, Karl Popper (28.07.1902 bis 17.09.1994), leiten, so wie dies beispielsweise Helmut Schmidt und zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik und Wissenschaf getan haben bzw. tun.

Karl Popper, u.a. beeinflusst von Platon, Albert Einstein, Immanuel Kant, Aristoteles und anderen herausragenden Persönlichkeiten, hat - im Sinne einer stringenten Wahrheitsfindung - den "Kritischen Rationalismus" als Grundlage für jede Form seriösen wissenschaftlichen Arbeitens begründet und damit eine Abgrenzung zu so genannten "Pseudowissenschaften" vorgenommen, zu denen er u.a. die Arbeiten von Marx und Engels zählte.

Ergänzend stelle ich auch fremde Beiträge und Kommentare aus sozialen Netzwerken und anderer Quellen in meine Homepage ein, die ich mit eigenen Kommentaren versehe.

Sie können mir gerne Ihre Meinung zu dem einen oder anderen Thema per E-Mail unter info@kh-kroemmelbein.de mitteilen, wobei ich mir Vorbehalte – Ihre generelle Zustimmung vorausgesetzt – diese innerhalb meines Blogs zu veröffentlichen.


Meine eigenen Beiträge und Kommentare können sowohl nach Erscheinungsdatum als auch alphabetisch aufgerufen werden.

Fremde Beiträge und Kommentare aus sozialen Netzwerken und anderen Quellen Weiter...

Eigene Beiträge und Komentare sortieren nach (Erscheinungsdatum oder Alphabet)


Gedanken innerhalb der KW 47/2018 (16 Seiten) 21.11.2018.

Gedanken innerhalb der KW 47/2018

1. Die EU und ihre realistischen Perspektiv

Thema zahlreicher "Sonntagsreden", im Kontext mit "unrealistischen Träumen" naiver, "links-grüner Protagonisten" und deren Sympathisanten: Sind die "Vereinigte Staaten von Europa (USEU)" ein realistisches Ziel?

Weiterlesen...


Gedanken innerhalb der KW 44- und 45/2018 (14 Seiten) 08.11.2018.

Gedanken innerhalb der KW 44- und 45/2018

1.Die Wirkung der AfD auf personalpolitische Entscheidungen

Übrigens, nur mal so zum Nachdenken:

Ohne AfD hätte Angela Merkel heute (29.10.2018) diese ihre Entscheidung nicht getroffen!

Weiterlesen...


Gedanken innerhalb der KW 43/2018 (7 Seiten) 24.10.2018

1. Qualitätsniveau der Abgeordneten innerhalb der Parlamente

Wir, als noch immer einer der führenden Wirtschaftsnationen, werden bedauerlicherweise- und zu nennenswerten Teilen von einer "ideologisch konditionierten Schar" von wenig- oder allenfalls gering gebildeten- bzw. unzureichend ausgebildeten Laien, häufig sogar ohne Berufsabschluss und mit wenig Lebenserfahrung ausgestattet, regiert!

Weiterlesen...


Gedanken zum Ende der KW 42/2018 (3 Seiten) 19.10.2018

Gedanken zum Ende der KW 42/2018

1. Die SPD und ihr Platz im Parteienspektrum

Jahrelang war die SPD mitte-links verortet, hatte in ihren Reihen stets einige Persönlichkeiten mit ausgesprochener Wirtschaftskompetenz und konnte hierdurch teilweise relativ gute Wahlergebnisse erzielen.

Weiterlesen...


Gedanken zu Beginn der KW 42/2018 (11 Seiten) 14.10.2018

Gedanken zu Beginn der KW 42/2018

1.Die Landtagswahlen in Bayern vom 14.10.2018

Eine nüchterne Analyse zur Landtagswahl in Bayern:

1.Die CSU ist am Ende noch etwas besser weggekommen, als es die letzten Prognosen vor der Wahl haben vermuten lassen.

Weiterlesen...


Weitere Gedanken innerhalb der KW 40/2018 (8 Seiten) 05.10.2018

Weitere Gedanken innerhalb der KW 40/2018

1.Rechter- und linker Terrorismus bzw. Extremismus ist gleich zu behandeln!

Die Festnahme einer rechtsterroristischen Gruppierung ist nur zu begrüßen!

Leider genießen gewalttätige- und teilweise "links-faschistische Gruppierungen" (darunter die Antifa und Autonome) offensichtlich einen Sonderstatus, denn sie treten – trotz eines bestehenden Vermummungsverbotes –

Weiterlesen...


Gedanken innerhalb der KW 40/2018 (10 Seiten) 01.10.2018

Gedanken Anfang der KW 40/2018

1. Relativ einfache Fragen als konkrete Entscheidungshilfe für Wähler

Und noch einmal meine 25 einfachen Fragen, weil deren aufrichtige- und seriöse Beantwortung im Prinzip die Funktion eines Wahlomaten haben kann: Immerhin wird in Kürze in Bayern in Hessen gewählt!

Weiterlesen...


Gedanken innerhalb der KW 39/2018 (5 Seiten) 26.09.2018

Gedanken innerhalb der KW 39/2018

1.Volker Kauder (bisheriger Fraktionschef der CDU/CSU) wurde abgewählt

Volker Kauder, 13 Jahre lang der Zuchtmeister der CDU/CSU-Fraktion von Merkels Gnaden, ein Meister substanzloser Statements und Gemeinplätze, muss nun den Hut nehmen

Weiterleiten...


Gedanken innerhalb der KW 37/2018 (4 Seiten) 13.09.2018

Gedanken innerhalb der KW 37/2018

1. Die SPD, noch eine Volkspartei?

Die ehemals stolze Volkspartei und älteste Partei Deutschlands, die SPD, lag in der Wählergunst einmal deutlich über 40%.

Weiterlesen...


Gedanken innerhalb der KW 36/2018 (12 Seiten) 04.09.2018

Gedanken innerhalb der KW 36/2018

1. DFB-Präsident Reinhard Grindel und seine unglückliche Politik

War es nicht der unsägliche CDU Ex-Politiker und DFB-Präsident, Reinhard Grindel, der mit Steffi Jones eine völlig unerfahrene "Trainer Novizin" direkt als Nationaltrainerin der Damen berufen- und mit einem gut dotierten Vertrag ausgestattet hat?

Weiterlesen...


Gedanken innerhalb der KW 35/2018 (6 Seiten) 31.08.2018

Gedanken innerhalb der KW 35/2018

1. Der Weg zu einer linken Republik, einer DDR 2.0?

Die Kommunisten- bzw. linken Sozialisten innerhalb der ehemaligen DDR konnten bekanntlich ihren "maroden Unrechtsstaat" nicht retten, denn diese "privilegierte- sowie staatstragende Clique" wollte bekanntermaßen keine Wiedervereinigung sondern weiterhin einen kommunistischen Staat, allerdings – hört hört – einen "mit menschlichem Antlitz"!

Weiterlesen...


Gedanken innerhalb der KW 34/2018 (7 Seiten) 24.08.2018

Gedanken innerhalb der KW 34/2018

1. Beleidigung, Diffamierung, Verunglimpfung und Ausgrenzung

Es ist eine absolute Unverschämtheit, wenn politisch konservativ-liberal denkende Personen aus der Mitte unserer Gesellschaft – häufig auch leistungsbereite Mittelständler – in eine rechte Ecke gestellt- oder gar als Nazis verunglimpft werden, nur weil sie dem links-grünen Mainstream nicht angehören bzw. deren ideologische Ausrichtung und Ziele nicht folgen.

Weiterlesen...


Gedanken innerhalb der KW 32/2018 (5 Seiten)

Gedanken innerhalb der KW 32/2018

1. Wahrhaftigkeit innerhalb der Politik und der veröffentlichten Meinung

Von Politikern sollte man u.a. Wahrhaftigkeit und Aufrichtigkeit sowie Standhaftigkeit und Realitätssinn erwarten können.

Weiterlesen...


Gedanken innerhalb der KW 28/2018 (4 Seiten) 09.07.2018.

Gedanken innerhalb der KW 28/2018

1. Bewusstes Chaos innerhalb verschiedener Begrifflichkeiten?

Um eines klarzustellen: Alle Politiker sind definitionsgemäß Populisten!

Es ist insofern dumm, anmaßend und durchsichtig, wenn eine Gruppe innerhalb der Politiker eine andere Gruppe als Populisten bezeichnet und sich selbst somit hiervon ausnimmt!

Weiterlesen...


Gedanken innerhalb der KW 26/2018 (2 Seiten)

Gedanken innerhalb der KW 26/2018

1. “Die Mannschaft“ – ehemals die deutsche Fußballnationalmannschaft

Fußball, nur ein Spiel oder in gewisser Weise auch ein Spiegelbild der Gesellschaft?

Die Tendenz mit der überraschend errungenen Weltmeisterschaft 1954 zeigte jedenfalls nach oben und Deutschland hatte sich mit dem Weltmeistertitel gewissermaßen in der Weltgemeinschaft zurückgemeldet.

Weiterlesen...


Gedanken innerhalb der KW 25/2018

1. Radwege im Odenwald – eine Veröffentlichung in Facebook

Hallo liebe Facebook Freunde, nachfolgend ausnahmsweise ein nicht politisches Thema von mir:

Zusammen mit vier Freunden (alle über 65 Jahre alt) unternehmen wir seit vier Jahren Radtouren mit unseren E-Bikes, Standort bedingt häufig im Odenwald, wobei wir in der Regel und an Wochenenden 70 bis 80 km, vornehmlich auf ausgewiesen Radwegen, auf Nebenstrecken sowie auf befestigten landwirtschaftlichen Wegen zurücklegen.

Weiterlesen...


Gedanken innerhalb der KW 24/2018

1. Handlungsweisen/Entscheidungsprozesse in Politik und Wirtschaft

Während die "selbsternannten und gewählten Politiken Eliten" – häufig ideologisch konditioniert und systembedingt – relativ einfache Vorgänge- und Zusammenhänge bewusst verkomplizieren,

Weiterlesen...


Weitere Gedanken innerhalb der KW 23/2018 (3 Seiten) 05.06.2018

Weitere Gedanken innerhalb der KW 23/2018

1.Angela Merkels Asyl- und Einwanderungspolitik

Grenzöffnung Herbst 2015 sowie die "unkontrollierte- bzw. ungebremste Zuwanderung (Stichworte: Gesetzesbrüche, Kontrollverlust und Staatsversagen)":

Weiterlesen...


Gedanken innerhalb der KW 23/2018 (4 Seiten) 04.06.2018

Gedanken innerhalb der KW 23/2018

1.Erste Fahrverbote für Dieselfahrzeuge in Hamburg

Was "ideologisch konditionierte Politiker" aktionistisch so alles entscheiden sieht man am Fahrverbot in Hamburg, beispielsweise für eine Strecke von lediglich 800m:

Weiterlesen...


Gedanken innerhalb der KW 20/2018 (8 Seiten) 16.05.2018

Gedanken innerhalb der KW 20/2018

1. Marx und Engels, deren Theorien und Dogmen, menschenfeindlich?

Die Arbeiten von Marx und Engels und deren Theorien wurden von Karl Popper (bekannter österreichisch-britischer Philosoph) – unabhängig von deren (möglicherweise ehrenwerten) Intentionen – als "pseudowissenschaftliche Werke entlarvt"!

Weiterlesen...


Gedanken innerhalb der KW 18/2018 (7 Seiten) 04.05.2018

Gedanken innerhalb der KW 18/2018

1. Bundeswehr – ihr Zustand im Kontext mit der aktuellen Politik

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen noch vor wenigen Tagen: "Ich bin für mehr Auslandseinsätze und für die Erhöhung der Kontingente" nach dem Motto: "Wir müssen unsere Demokratie am Hindukusch verteidigen"!

Weiterlesen...


Gedanken innerhalb der KW 16/2018 (4 Seiten) 17.04.2018

Gedanken innerhalb der KW 16/2018

1. Außenminister Heiko Maas

Und unser Außenminister, Heiko Maas: Mit markigen "Gemeinplätzen" selbstüberschätzend "die Welt retten"!

Weiterlesen...


Professor Hans-Werner Sinn kritisiert die Politik (3 Seiten) 17.03.2018

Volkswirtschaftsprofessor Hans-Werner Sinn am 15. 03.2018 bei Markus Lanz

Der renommierte Wirtschaftsprofessor, Hans-Werner Sinn, hat bei Markus Lanz wieder einmal Fakten basierende Aussagen getätigt- und einiges zurechtgerückt, jenseits der verbreiteten Unwahrheiten seitens der "Mainstream-Medien" und hierbei insbesondere der manipulierten Beiträge- und Berichte der mit der Politik verbandelten öffentlich-rechtlichen Rundfunk- und Fernsehanstalten!

Weiterlesen...


Ideologie, Wissenschaft und "rot-grüne Bevormundung (4 Seiten) inkl. Links" 01.03.2018

Ideologie, Wissenschaft, katholische Kirche,

“rot-grüne Bevormundung“ und Umweltwahnsinn

Während die katholische Kirche jahrhundertelang – mit ihrer "ureigenen Ideologie, ihrer eigenen, besonderen Sichtweise sowie ihren unumstößlichen Dogmen" – ihre Macht erfolgreich zementiert- und ausgebaut hat, hierbei die Menschen und die Wissenschaft weitgehend kontrolliert- und unterjocht hat und gegen fundamentale wissenschaftliche Erkenntnisse, u.a. jene von Galileo Galilei ("die Erde ist keine Scheibe") und Charles Darwin ("Evolutionstheorie") brutal vorgegangen ist, konnte erst die Phase der Aufklärung der Wahrheit – nach und nach – Geltung verschaffen!

Weiterlesen...


Weitere Gedanken am Ende der KW 08/2018 (3 Seiten) 23.02.2018

Weitere Gedanken am Ende der KW 08/2018

1. Deniz Yücel (Journalist, “Die Welt“)

Deniz Yücel mag zu Unrecht in der Türkei inhaftiert worden sein. Es wird ja noch einen Prozess hierzu geben.

Weiterlesen...


Gedanken innerhalb der KW 08/2018 (1 Seite) 22.02.2018

Gedanken innerhalb der KW 08/2018

1.Das Verhandlungsergebnis zur Bildung einer neuen GroKo

Das Verhandlungsergebnis aus der Sicht der CDU/CSU ist schlichtweg desaströs und macht deutlich, dass es Angela Merkel ausschließlich um die Machterhaltung ging! Neuwahlen sollten jedenfalls um jeden Preis vermieden werden!

Weiterlesen...


Zustand der Politik (1 Seite) 09.02.2018

Wenn einen die Ereignisse schneller als gedacht einholen

Als ich vor knapp einem Jahr die SPD- und hierbei insbesondere "den 100 %- Hoffnungsträger Martin Schulz " (dieses Ergebnisses war an sich schon “eine besondere Peinlichkeit“) und auch Angela Merkel (CDU) ziemlich heftig kritisiert habe, wurde ich von einigen – auch aus meinem engeren Umfeld – angesprochen, ich solle doch nicht so kritisch sein und den Politikerinnen- und Politikern eine faire Chance einräumen, denn sie wollen doch nur das Beste für unser Land!

Weiterlesen...


Merkels Machterhaltung um jeden Preis (1 Seite) 09.02.2018

Angela Merkel: “Machterhaltung um jeden Preis“!

Dass Angela Merkel “mit ihrer Politik der Beliebigkeit" stets- und jederzeit ihre "Machterhaltung im Fokus hatte" ist hinlänglich bekannt!

Der “deutliche Linksruck der CDU“ unter ihrer Führung seit dem Leipziger Parteitag im Jahr 2003 (sie nennt dies "Modernisierung") um die SPD möglichst klein zu halten, was ihr ja "trefflich gelungen" ist, "die völlig überstürzte- und unvorbereitete Energiewende (inzwischen ein Desaster erster Güte)",

Weiterlesen...


Gedanken innerhalb der KW 05/2018 (7 Seiten) 29.01.2018

Gedanken innerhalb der KW 05/2018

1. Selbstgefällige Fußballfunktionäre und deren Demokratieverständnis

Ausgerechnet "Fußball und Demokratie", die sich schon "strukturell bedingt gegeneinander ausschließen"!

Weiterlesen...


Legitimation einer erneuten GroKo (3 Seiten) 24.01.2017

Gibt es eine Legitimation für die erneute Bildung einer großen Koalition?

Diese massiven "Ungereimtheiten" kann Angela Merkel und ihre bisherige Regierung- sowie ihre Unterstützer innerhalb der Parteienlandschaft, der Gewerkschaften, der Kirchen sowie der "Mainstream-Medien" jedenfalls nicht erklären!

Weiterleiten...


Gedanken gegen Ende der KW 03/2018 (3 Seiten) 19.01.2017

Gedanken gegen Ende der KW 03/2018

1. Ideologisch motivierte Interessenkonflikte- und Machtinteressen

Insofern die im zunehmenden internationalen Wettbewerb stehenden Unternehmen- bzw. Betriebe mit ihren innovativen Produkten- und Dienstleistungen sowie ihrer ausgeprägten Kundenorientierung aufgrund ihrer optimierten Organisations- und Kostenstrukturen- und nicht zuletzt auch wegen ihren kreativen Ingenieuren- und gut ausgebildeten Facharbeiter und eines effektiven Managements wirtschaftlich erfolgreich sind, ergeben sich in der Folge zwangsläufig relativ sichere Arbeitsplätze- sowie überdurchschnittliche Löhne- und Gehälter!

Weiterlesen...


Gedanken innerhalb KW 03/2018 (3 Seiten) 16.01.2018

Gedanken innerhalb der KW 03/2018

1.NetzDG (Netz Durchsetzungsgesetz)

Die EU setzt unmittelbar ein Gremium ein, welches die Probleme mit den "Fake News" analysieren- und Vorschläge zur Vermeidung- sowie zur angemessenen Sanktionierung erarbeiten soll!

Weiterlesen...


Gedanken Ende KW 02/2018 (5 Seiten) 14.01.2018

Gedanken zum Ende der KW 02/2018

1. Sondierungsgespräche zur erneuten Bildung einer großen Koalition

Das Ergebnis der Sondierungsgespräche zwischen CDU/CSU und SPD:

"Weiter so mit Angela Merkel sowie mit dem kleinsten gemeinsamen Nenner"!

Und weiterhin: Schwache- und unglaubwürdige Politikerinnen- und Politiker streben in Regierungsämter!

Weiterlesen...


Demokratie in Deutschland (3 Seiten) 14.02.2018

Der Status der Demokratie in Deutschland

-- ein Diskussionsbeitrag --

0. Vorbemerkung

Eine demokratische- bzw. pluralistische Gesellschaftsordnung – in Deutschland die repräsentative parlamentarische Demokratie – darf weder “in ihrer ursprünglich definierten Starrheit verharren“ noch durch “unangemessene Fehlentwicklungen- und Ausuferungen“ ihren “ursprünglichen Zweck schrittweise verfehlen“!

Weiterlesen...


Bildung in Deutschland (2 Seiten) 08.01.2018

“Helikopter Eltern“ und die Auswirkungen auf die Gesellschaft

Großer Beitrag bzw. Bericht über "Helikopter Eltern" am 08.01.2018 in HR1.

Eine einzige Katastrophe klagen Lehrer, Psychologen und Ärzte, 150 %ig bereute und "verweichlichte Kinder", "lebensunfähig erzogen sowie unfähig sich zu artikulieren“!

Weiterlesen...


Appell an die Politik (2 Seiten) 07.01.2018

Hallo, Ihr verantwortlichen Politekerinnen- und Politiker

Weiterlesen


Quo vadis Deutschland – Quo vadis Europa (2 Seiten) 05.01.2018

Quo vadis Deutschland – Quo vadis Europa

„Den "unbelehrbaren Kommunisten- und Sozialisten" innerhalb der DDR, die damals bekanntlich die Deutsche Einheit explizit nicht wollten, sondern die "ihren Traum" von einem besseren Deutschland, "einer sozialistischen Gesellschaft mit menschlichem Antlitz"

Weiterlesen...


Die aktuelle Parteienlandschaft in Deutschland (5 Seiten) 05.01.2018

Die Parteienlandschaft in Deutschland – eine nüchterne Analyse

"Ursache und Wirkung" und wer von den im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien übernimmt von anderen mittlerweile die Themen?

Angela Merkel hat bekanntlich die CDU – seit dem Leipziger Parteitag im Jahr 2003 – politisch deutlich nach links geführt und inzwischen zu einer SPD 2.0 geformt (sie nennt dies "Modernisierung").

Weiterlesen...


Rund um die Jahreswende 2017/18 (3 Seiten) 05.01.2018

Kandel, Silvester 2017/18, Kriminalstatistik, Populismus

Jetzt wird es immer schlimmer und perverser:

Pädophile: Kirchenkuppler von Kandel verschacherten Kinder an alte „Flüchtlinge“

28. Dezember 2017

In Kandel öffnet sich ein ekelhafter Sumpf aus pädophilen refugeeswelcome-Kirchenkupplern, welche konsequent Kuppelparties von minderjährigen Deutschen an alte “Flüchtlinge“ organisierten, damit diese sich an den deutschen Kindern vergehen können.

Weiterlesen...


Gedanken zu Beginn der KW 01/2018 (6 Seiten) 02.01.2018

Gedanken zu Beginn der KW 01/2018

1. Was hat sich konkret an Silvester 2017/18 in Deutschland abgespielt? Ein Kommentar in Facebook:

"Kölner OB #Reker: Es war ein ruhiges, man könnte sogar sagen, harmonisches #Silvester! +++

Weiterlesen...


Gedanken Ende 2017 (2 Seiten) 31.12.2017

Einige Gedanken zum Ende des Jahres 2017

1.Was ist mittlerweile nur aus der politischen Kultur in Deutschland geworden?

Mit Helmut Schmidt (ein Anhänger des von dem bekannten österreichisch-britischen Philosophen, Karl Popper, begründeten "Kritischen Rationalismus") hat sich die Vernunft innerhalb der Politik in Deutschland weitgehend verabschiedet!

Weiterlesen...


Zuwanderung, aber bitte geregelt (1 Seite) 31.12.2017

Zuwanderung, auch 2018 ein beherrschendes Thema

Ist es denn dies wirklich so schwer zu verstehen, das Prinzip: "Ursache und Wirkung" und die sich hieraus ergebenden Folgen?

Und weiterhin auch das Gebot: "Bedenke die Folgen Deiner Entscheidungen"?

Weiterlesen...


Innere Sicherheit und Bundestagsdebatten. (1 Seite) 25.12.2017

Innere Sicherheit, Auslandseinsätze und die Reaktion der Betroffenen

Angeblich würde ein großer Teil der Polizei- und der Bundeswehr nicht mehr "die sogenannten Altparteien" wählen.

Mich wundert dies nicht, denn wer wählt denn schon Politikerinnen- und Politiker, die im Wesentlichen für die zunehmenden- sowie gravierenden Probleme innerhalb der inneren Sicherheit (Stichworte: Kontrollverlust, Staatsversagen, zunehmende Kriminalität,

Weiterlesen...


Deutschland ein Sanierungsfall? (1 Seite) 25.12.2017

Deutschland, mittlerweile “ein Sanierungsfall“ und kaum einer merkt es?

Deutschland ist inzwischen "ein Sanierungsfall erster Güte", weshalb dringend ein politischer Kurswechsel erforderlich ist, der nur ohne Angela Merkel- und auch ohne ihre "ideologisch konditionierten- bzw. unkritischen Vasallen" möglich wird!

Weiterlesen...


Deutschland, ein Experimentierfeld? (2 Seiten) 22.12.2017

Deutschland, ein Experimentierfeld für Ideologen und Soziologen?

Werte Frau Merkel, Deutschland darf auf keinen Fall “ein Experimentierfeld für Ideologen- und Soziologen sein“, aber auch nicht für überzogene- und kontraproduktive Sozialausgaben und unrealistische Umweltmaßnahmen!

Weiterlesen...


Gedanken kurz vor Weihnachten 2017 (7 Seiten) 22.12.2017

Gedanken kurz vor Weihnachten 2017

1.Eine weihnachtliche Botschaft an die zahlreichen Facebook Teilnehmer

Liebe FB Freunde- und politisch interessierte Mitstreiter. Wer sich nicht aktiv einmischt, der macht sich mitschuldig!

Als "unabhängiger Freigeist", verfasse ich seit einigen Jahren Beiträge- und Kommentare, insbesondere zu gesellschaftspolitischen Themen sowie zur Wirtschaftspolitik.

Weiterlesen...


Gedanken am Ende der KW 50/2017 (7 Themen, 6 Seiten) 15.12.2017

Gedanken zum Ende der KW 50/2017

1. Die EU in der derzeitigen Verfassung ist nicht zukunftsfähig!

Ach, welche "fundamentale Erkenntnis", die mittlerweile auch von den "Altparteien" verkündet wird:

Weiterlesen...


Gedanken zu Beginn der KW 50/2017 (5 Seiten) 11.12.2017

Gedanken zu Beginn der KW 50/2017

1. Der “dumme Deutsche Michel“ und sein weibliches Pendant

Und die "Mainstream-Medien" und hierbei insbesondere die mit den etablierten Politikerinnen- und Politikern "verbandelten öffentlich-rechtlichen Rundfunk- und Fernsehanstalten" sowie die ebenfalls "nicht neutralen Meinungsforschungsinstitute" fragen den "Deutschen Michel" und das weibliche Pendant hiervon nach "alter Tradition", wollt Ihr die totale große Koalition?

Weiterlesen...


Gedanken zum Ende der KW 49/2017 (4 Seiten) 08.12.2017

Gedanken zum Ende der KW 49/2017

1. Was spaltet- oder zerstört eigentlich eine Gesellschaft?

Ideologie, Vorurteile, Arroganz, Selbstverliebtheit, Bürgerferne, Gewalt mit Worten, reale Gewalt, Straftaten- sowie Verbrechen und schließlich Rechtfertigung, dies ist die Spirale, die eine Plurale, demokratische Gesellschaft zerstört und keinen vernünftigen Diskurs zulässt!

Weiterlesen...


Glyphosat, Ideologie anstatt Sachverstand (6 Seiten) 08.12.2017

Glyphosat sowie die seit 2015 verstärkte Kritik durch “ganz bestimmte Kreise“

Meine beiden Beiträge in Facebook, mit denen ich auf eine relativ große Zustimmung gestoßen bin:

Na, Ihr naiven- und gutgläubigen Medien-Konsumenten, die Ihr Euch täglich von den “Claus Klebers, Dunja Hayalis und Anja Raschkes“ sowie deren ideologisch gleichgesinnten Kolleginnen- und Kollegen hinters Licht führen lasst!

Weiterlesen...


Wählerwille anlässlich der Bundestagswahl 09/17 (1 Seite) 18.11.2017

Bundestagswahl, Wählerwillen und Regierungsbildung: Konsistent?

Das Bundestagswahlergebnis – inklusive der immerhin bemerkenswerten Wählerwanderungen, bei einer relativ hohen Wahlbeteiligung – hat doch jedenfalls eindeutig gezeigt, dass es "keine linke Mehrheit mehr im Bundestag gibt"!

Weiterlesen...


Energiewende 2.0 (5 Seiten) 27.11.2017

Wie hätte eine Energiewende vernünftiger Weise organisiert werden müssen?

Zunächst einmal möchte ich mich mit meinem heutigen Beitrag an folgende Zielgruppen wenden:

-- An die technisch weniger versierten, häufig teilnahmslosen Zeitgenossen, die sich allerdings hätten kundig machen können.

Weiterlesen...


Gedanken zu Beginn der KW 48/17 (14 Seiten)27.11.2017

Gedanken zu Beginn der KW 48/2017

1. Medien und Verantwortung, u.a. am Beispiel der Sendung “Markus Lanz“

Eine einseitige Berichterstattung und Kommentierung und bestellte Hof-Klatscher.

Dies ist doch schon Standard, nicht nur bei Markus Lanz, sondern bei fast allen Sendungen der öffentlich-rechtlichen Rundfunk- und Fernsehanstalten!

Weiterlesen


Gedanken zum Ende der KW 47/2017 (9 Seiten) 23.11.2017

Weitere Gedanken am Ende der KW 47/2017

1. Heute-Journal im ZDF (20.11.2017), Marietta Slomka dreht mal wieder durch

Slomka drehte richtig durch (ein Beitrag eines FB-Teilnehmers)!

Weiterlesen...


Verkehrskonzept (5 Seiten) 20.11.2017

Ein zukunftsorientiertes Verkehrskonzept

Von einer Regierung- bzw. einer Regierungschefin erwartet man zurecht – u.a. aufgrund ihres geleisteten Amtseides – vor allem eine zukunftsorientierte Politik- und nachhaltige Perspektiven zum Wohle des Volkes- sowie unseres bedeutenden Wirtschaftsstandortes, die ebenso Bestandteil ihrer Richtlinienkompetenz sein müsste, wie die eigegangenen Verpflichtungen, Schaden vom Volk abzuwenden und deren Nutzen zu mehren.

Weiterlesen...


Gedanken zu Beginn der KW 47/2017 (2 Seiten) 20.11.2017

Gedanken zu Beginn der KW 47/2017

1. Wenn sich die Verursacher von Schäden zu Rettern aufspielen

Ist es nicht komisch, wenn ich an unsere Bundesregierung- und unsere Kanzlerin- sowie an deren "Taten" denke, werde ich zunehmend an einen "geltungssüchtigen Feuerwehrmann" erinnert, der sich hingebungsvoll um die "Rettung der Opfer bemüht", nachdem er zuvor "den Brand gelegt hat.

Weiterlesen...


Weitere Gedanken am Ende der KW 46/17 (2 Seiten) 18.11.2017

Weitere Gedanken zum Ende der Kalenderwoche 46/2017

1. Sondierungsgespräche zur möglichen Bildung einer Jamaika-Koalition

Man stelle sich einmal vor, dass ein Fußball-Bundesligaverein- und dessen Trainer für die Ausrichtung einer Strategie- und der Mannschaftsaufstellung einen vergleichbaren Zeitraum in Anspruch nehmen würde, wie unsere Politikerinnen- und Politiker im Rahmen der Sondierungsgespräche zur möglichen Bildung einer Jamaika-Koalition. Ein Schelm, der Böses dabei denkt!

Weiterlesen...


Sondierungsgespräche Jamaika-Koalition (2 Seiten) 17.11.2017

Sondierungsgespräche mit dem Ziel, eine Jamaika-Koalition zu bilden

Es ist ziemlich bezeichnend für die derzeitige politische Kultur in Deutschland und die zahlreichen Talkshows:

Hinsichtlich der Erfolgsaussichten für eine mögliche Jamaika-Koalition wird nicht etwa gefragt- bzw. gefordert, warum es nicht möglich sein kann, die zahlreichen Probleme, Versäumnisse und Erfordernisse nüchtern- und vor allem ideologiefrei zu analysieren- und konkrete Vorschläge auszuarbeiten die geeignet sind,

Weiterlesen...


Klimagipfel in Bonn (3 Seiten) 15.11.2017

Der Klimagipfel in Bonn

Der "Irrwitz- und die Verarschung" kennen offensichtlich keine Grenzen mehr, wie uns der Klimagipfel in Bonn zeigt!
Da verkündet der französische Präsident, Emmanuel Macron, auf dem Bonner Klimagipfel unter Beifall, dass er bis zum Jahr 20021 sämtliche klimaschädlichen Kohlekraftwerke außer Betrieb nehmen werde. Bravo, gut gebrüllt!

Weiterlesen...


Gedanken zu Beginn der KW 45/2017 (10 Seiten) 14.11.2017

Gedanken zu Beginn der KW 46/2017

1.Anne Will

Ich kann Anne Will, die "ideologisch konditionierte, besserwisserische Inquisitorin der ARD" inzwischen nicht mehr sehen!

Weiterlesen...


Rationalismus versus Ideologie (2 Seiten) 12.11.2017

Rationalismus- sowie gesunder Menschenverstand versus Ideologie(en)

Keine Ideologie der Welt, keine Sekte, keine Kirche und auch keine ideologisch ausgerichtete Partei, kann einem gebildeten, aufgeklärten, hinreichend informierten, beruflich erfahrenen und voll im Leben stehenden Menschen eine zufriedenstellende Heimat bieten!

Weiterlesen...


Weitere Gedanken innerhalb der KW 45/17 (3 Seiten) 11.11.2017

Weitere Gedanken innerhalb der Kalenderwoche 45/2017

1. Die Sondierungsgespräche zur Bildung einer Jamaika Koalition

Die "Jamaika Verhandlungs-Riege" sollte sich mal eine Auszeit nehmen und ein Seminar bei Sebastian Kurz – dem zukünftigen österreichischen Bundeskanzler – belegen, der als junger österreichischer Politiker (31)

Weiterlesen...


EU, Euro und Flexibilisierung (1 Seite) 08.11.2017

Begründung für eine Flexibilisierung aufgrund von Produktionsschwankungen- bzw. unterschiedlichen Auslastungsgraden

https://twitter.com/BerndLucke/status/927612543383859200

Weiterlesen...


Gedanken zu Beginn der KW 45/17 (6 Seiten) 07.11.2017

Gedanken zu Beginn der KW 45/2017

1. War die Bundeskanzlerin, Angela Merkel, stets gesetzestreu?

Niemals zuvor hat ein deutscher Bundeskanzler, u.a. auf Basis einer „gesetzeswidrigen Eigenermächtigung“ einen derart großen Schaden angerichtet, zahlreiche Gesetze- und auch den Amtseid gebrochen, wie dies Angela Merkel zurecht vorgeworfen werden muss!

Weiterlesen...


Streitpunkt Energiewende (2 Seiten) 03.11.2017

Die Energiewende im Rahmen der Sondierungsgespräche “Jamaika- Koalition“

Insbesondere die FDP, aber auch die CDU/CSU (zusammen rund 43 % bei der Bundestagswahl) kritisieren die Grünen (knapp 9%) im Rahmen der Sondierungsgespräche, u.a. wegen der völlig verunglückten Energiewende mit den bekannten desaströsen bzw. nachhaltigen Folgen!

Weiterlesen...


Weitere Gedanken in KW 44/2017 (11 Seiten) 02.11.2017

Weitere Gedanken innerhalb der Kalenderwoche 44/17

1. 500 Jahre Martin Luther

Man muss ja nicht unbedingt dem evangelischen Glauben angehören.

Die Unbeugsamkeit Martin Luthers, immerhin eines wissenschaftlich Gelehrten, gegen eine dekadente- und verlogene Obrigkeit und eine verkommene Römisch- Katholische-Kirche sowie sein aufklärerisches Wirken im Kontext mit der Übersetzung der Bibel war eine außerordentliche- und herausragende Leistung, die seinesgleichen sucht!

Weiterlesen...


Gedanken innerhalb KW 44/17 (3 Seiten) 31.10.2017

Gedanken innerhalb der Kalenderwoche 44/2017

1. Deutliche Tendenzen- und Entwicklungen innerhalb politischer Prozesse

Zuerst der Brexit, dann die Wahlergebnisse in verschiedenen europäischen Ländern und auch die Autonomiebestrebungen in Schottland, in Katalonien und in Belgien:

Weiterlesen...


Zuwanderungswelle vom Himmel gefallen"? (2 Seiten) 12.10.2017

Ist die Zuwanderungswelle "vom Himmel gefallen"?

Natürlich nicht, denn die Volksaufstände- und die kriegerischen Handlungen in Libyen und Syrien gehen bekanntlich auf das Jahr 2011 zurück! In ähnlicher Weise verhält es sich mit Mali- und anderen Konfliktregionen, wenn man zum Beispiel an Irak und Afghanistan denkt!

Weiterlesen...


Gedanken innerhalb der KW 41/2017 (12 Seiten) 11.10.2017

Gedanken innerhalb der Kalenderwoche 41/2017

1. Die Sendung “Anne Will“ vom 08.10.2017

Unglaubliches bei Anne Will:

Die CDU/CSU übernimmt mittlerweile offensichtlich klare AfD-Positionen aus dem Jahr 2015, insbesondere auch die Forderung nach einem Einwanderungsgesetz nach dem “kanadischen Modell“, der sich inzwischen auch die FDP angeschlossen hat, die jedoch ebenso wie inzwischen die SPD betont, sie habe dieses Thema bereits seit vielen Jahren diskutiert.

Weiterlesen...


Gedanken Ende KW 40/17 (6 Seiten) 07.10.2017

Gedanken zum Wochenende der KW 40/2017

1. Steuersparmodelle für Konzerne – Täter werden “zu eigenen Kontrolleuren“

Jean-Claude Juncker, einer der "kreativen Erfinder für Steuersparmodelle" zugunsten von Konzernen- und Banken, hat diese in Luxemburg “zum Geschäftsmodell entwickelt- bzw. perfektioniert“!

Weiterlesen...


Notwendige politische Reformen (1 Seite) 06.10.2017

Was sollte innerhalb unseres politischen Systems dringend geändert werden?

Da ein dringend gebotener- sowie ein grundsätzlicher “politischer Neuanfang“ – etwa analog der Situation nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs – realistischerweise nicht durchsetzbar ist, müssen wir uns einschränkend wohl mit “wesentlichen- jedoch dringend notwendigen Reformen“ begnügen!

Weiterlesen...


Quo vadis Deutschland sowie eine neue Entwicklungshilfepolitik (5 Seiten) 06.10.2017

Quo vadis Deutschland sowie ein neuer Ansatz hinsichtlich Entwicklungshilfe

1. Angela Merkel, ihre Regierung und unsere Gesellschaft

Man kann es drehen- und wenden wie man möchte:

Angela Merkel hat als Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland sowie im Rahmen ihrer Richtlinienkompetenz "schweren Schaden über unser Land gebracht" – und dies nicht nur in wirtschaftlicher- bzw. finanzieller Hinsicht – denn sie hat letztlich mit ihrer ziemlich “verfehlten Politik“ das „Land gespalten“!

Weiterleiten...


Weitere Gedanken Ende KW 40/2017 (4 Seiten)

Weitere Gedanken am Ende der KW 40/2017

1. Was befähigt wen für welchen Beruf – Sonderstatus für Politiker (w/m)?

Mein Mathelehrer hat einmal zutreffend anlässlich einer Klausur ausgeführt:

"Es muss nicht jeder Ingenieur werden"!

"Aber, wenn ich über eine Brücke fahre muss ich mich darauf verlassen können, dass diese nicht einstürzt"!

Weiterlesen...


Weitere Gedanken in KW 40/2017 (11 Seiten) 04.10.2017

Weitere Gedanken innerhalb der Kalenderwoche 40/2017

1. Selbstbestimmung</p>

Nur mal eine einfache Frage:

Wie halten es denn eigentlich die herrschenden europäischen Politikerinnen- und Politiker mit dem so häufig beschworenen "Selbstbestimmungsrecht"?

Weiterlesen...


Gedanken innerhalb der KW 40/17 (6 Seiten) 02.10.2016

Gedanken zu Beginn der Kalenderwoche 40/2017

1. Die Bundestagswahl, Reaktionen der Parteien- und der Medien

Die Bundestagswahl ist vorüber, alle Zahlen- und Fakten liegen auf dem Tisch und es gab mittlerweile auch hinreichend Untersuchungen- und Befragungen hierzu!

Weiterlesen...


Weitere Gedanken Ende KW 39/17 (6 Seiten) 30.09.2017

Weitere Gedanken am Ende der Kalenderwoche 39/2017

1.Nordkorea Politik

Na endlich: Die USA bieten Nordkorea direkte Gespräche an!

Eine Forderung, die ich schon vor Wochen gestellt habe!

Die Politikerinnen- und Politiker brauchen halt immer etwas länger, bis endlich Vernunft einkehrt- bzw. bis es keine andere sinnvolle- bzw. wirksame Alternative mehr gibt!

Weiterlesen...


Noch weitere Gedanken zur Bundestagswahl (5 Seiten) 28.09.2017

Und hier weitere Gedanken innerhalb der Kalenderwoche 39/2017

1. Journalistinnen- und Journalisten und deren Aufgabe für die Gesellschaft

Journalistinnen- und Journalisten, die ihrer ureigensten Aufgabe, neutral- und seriös – nach zuvor erfolgter, gründlicher Recherche – zu berichten, nicht hinreichend nachkommen und/oder, die sich "mit einer Sache gemein machen" und/oder, die aus Gründen einer “ganz bestimmten Abhängigkeit“ nicht frei arbeiten können- oder dürfen, die sollten am besten- und "zum Wohle der Allgemeinheit" ihren Beruf wechseln!

Weiterlesen...


Weitere Gedanken in KW 39/17 (3 Seiten) 27.09.2017

Weitere Gedanken innerhalb der Kalenderwoche 39/2017

1. Das Parlament und die nicht vollzogene Parlamentsreform

Auf der einen Seite haben aufgrund der Bundestagswahl Abgeordnete ihren Platz im Bundestag verloren; auf der anderen Seite soll es bis zu 100 Plätze mehr geben.

Weiterlesen...


Gedanken nach der Bundestagswahl (3 Seiten) 26.09.2017

Gedanken rund um die Kalenderwoche 39/2017

1.Berichterstattung

An die Adresse der Bürgerinnen- und Bürger:

Lasst Euch doch nicht durch ideologisch- und politisch festgelegte, unseriöse, sowie häufig abhängige Journalistinnen- und Journalisten andauernd Unwahrheiten aufschwatzen!

Was uns einige “Journalistinnen- und Journalisten“ innerhalb der öffentlich-rechtlichen Rundfunk- und Fernsehanstalten täglich zumuten ist an Dreistigkeit kaum noch zu übertreffen!

Weiterlesen


Wirtschaftliches Handeln, Unternehmen versus Staat (5 Seiten) 25.09.2017

Einnahmen und Ausgaben bzw. Mittelbeschaffung und Mittelverwendung

-- ein Vergleich zwischen Wirtschaftsunternehmen und dem Staat –-

Vorbemerkung

Ich kann im nachfolgenden nur eine relativ grobe, dennoch relativ aussagefähige Darstellung abbilden, die allerdings für betriebswirtschaftliche- bzw. volkswirtschaftliche Laien verständlich sein soll.

Weiterlesen...


Bundestagswahl und die Folgen (3 Seiten) 25.09.2017

Interessante Beobachtungen unmittelbar vor- und nach der Bundestagswahl

1. Die Bundestagswahl und die Reaktionen hierauf

Dennoch, Angela Merkel wird wieder das Mandat erhalten, die Regierung zu führen- und erneut Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland zu werden! Allerdings:
Angela Merkels erstes Statement nach der Bundestagswahl hat erneut ihren schleichenden, jedoch bereits “erkennbaren Realitätsverlust“ deutlich gemacht!

Weiterlesen...


Bundestagswahl am 24.09.2017 (2 Seiten) 24.09.2017

Die Bundestagswahl am 24.09.2017, Reaktionen- und Folgen

So, jetzt melde ich mich mit meinem Beitrag- bzw. Kommentar ganz bewusst vor der Schließung der Wahllokale, denn hinterher sind ja ohnehin alle wieder klüger und haben "alles vorausgesehen"!

Zunächst einmal wird es mit Sicherheit zwei Gewinner geben:

Weiterlesen...


Bundestagswahl (5 Seiten) 23.09.2017

Der Count-down zur Bundestagswahl am 24.09.2017 läuft

1. Unsere Chancen im Rahmen der Bundestagswahl am 24.09.2017

Die Bundestagswahl bietet in diesem Jahr die einmalige Gelegenheit, der "herrschenden politischen Clique" und den mit ihr verbandelten Institutionen- und Gruppierungen sowie den abhängigen "Mainstream Medien" und hierbei insbesondere den öffentlich-rechtlichen Rundfunk- und Fernsehanstalten, die rote Karte zu zeigen!

Weiterlesen...


2 Tage vor der Bundestagswahl (2 Seiten) 22.09.2017

Zwei Tage vor der Bundestagswahl am 24.09.2017

1. Eine zum Himmel schreiende Doppelmoral

Welch eine Doppelmoral, insbesondere von den Linken, Grünen und der SPD, die ständig die AfD im Rahmen deren Auftritte als "krawallgebürstete Schreihälse" bezeichnen, sie mit der PEGIDA in einen Topf werfen, aber selbst die links- faschistische- und gewalttätige Antifa – eine ideologische Nachfolgeorganisationen der ehemaligen Terror Organisation "RAF"

Weiterlesen...


Die AfD, ihre Gründung, ihr Programm und ihre Funktion (4 Seiten) 21.09.2017

Weshalb kam es zur Gründung der AfD und welche Ursachen waren hierfür verantwortlich?

--eine nüchterne Analyse und eine auf Fakten beruhende Bewertung--

Im Bundestag gibt es mit den Linken, den Grünen und der SPD bekanntlich drei linke Parteien im aktuellen Parteienspektrum!

Weiterlesen...


Soziale Gerechtigkeit und die SPD (2 Seiten) 20.09.2017

Soziale Gerechtigkeit“, eine bewusst- bzw. gezielt verwendeter Kampfbegriff

Werter Herr Martin Schulz und werte Genossen, "Soziale Gerechtigkeit", ein in der Wissenschaft bekanntlich "nicht definierter Begriff", wird seit den Zeiten des "Manchester-Kapitalismus" von den Gewerkschaften, den Kommunisten der SPD und heute teilweise auch von den Linken- und Grünen gezielt als "politischer Kampfbegriff" verwendet, um u.a. mit emotionalen Gefühlen Neid und Missgunst zu schüren!

Weiterlesen...


Kurz vor der Bundestagswahl (3 Seiten) 20.09.2017

Kurz vor der Bundestagswahl am 24. September 2017

1. Noch 4 Tage bis zur Bundestagswahl

Ich frage mich, "welches Fass" wird seitens der mit den etablierten Parteien verbandelten "Mainstream-Medien" noch aufgemacht, um dem politischen Gegner zu schaden?
Warten wir es ab, denn Diffamierung und Verunglimpfung gehört zum Geschäftsmodell einiger JournalistInnen- und Journalisten sowie deren Arbeitgeber!

Weiterlesen...


Gedanken kurz vor der Bundestagswahl 9/2017 (3 Seiten) 19.09.2017

Gedanken kurz vor der Bundestagswahl am 24. September 2017

1.Martin Schulz in der ARD am 18.09.2017

Martin Schulz in der ARD auf die Frage eines Studio Zuschauers, weshalb, trotz sprudelnder Steuereinnahmen, bisher noch keine Schulden-Tilgung erfolgt sei und was er anders als Wolfgang Schäuble machen werde, falls er Kanzler würde: Martin Schulz möchte vor allem in verschiedene Projekte investieren, die Renten erhöhen, Personal einstellen und die Gehälter- und Löhne innerhalb verschiedener Berufsgruppen anheben sowie gleichzeitig den Schuldenabbau vorantreiben.

Weiterlesen...


Reflexion hinsichtlich meiner Beiträge- und Kommentare (1 Seite) 18.09.2017

Reflexion hinsichtlich meiner Beiträge und Kommentare

Als "unabhängiger Freigeist" und bekennender Anhänger des von Karl Popper (österreichisch-britischer Philosoph) begründeten "Kritischen Rationalismus", eine anerkannte wissenschaftstheoretische Methode zur "stringenten Wahrheitsfindung

Weiterlesen...


Gedanken rund um die KW 38/2017 (13 SeitenZ 18.09.2017

Gedanken rund um die Kalenderwoche 38/2017

1. Die SPD und ihre Probleme

Ich habe mich vor über einem Jahr festgelegt, dass die SPD anlässlich der Bundestagswahl nicht über 23 % bekommt.

Weiterlesen...


Juncker am 13.09.17 im europäischen Parlament (3 Seiten) 14.09.2017

Die Rede von Jean-Claude Juncker vom 13.09.2017 im Europaparlament

Ja, der Jean-Claude Juncker, ein typischer Politiker, kaum lernfähig und vor allem zieht er – wie viele seiner Kolleginnen- und Kollegen – keine Konsequenzen aus der bisherigen Entwicklung der Einheitswährung “Euro“ für wirtschaftlich völlig unterschiedliche Länder, die hierdurch ihre Wettbewerbsfähigkeit wegen fehlender Auf- bzw. insbesondere Abwertungsmöglichkeiten weitgehend verloren haben!

Weiterlesen...


Gedanken rund um die KW 37/2017 (7 Themen, 4 Seiten)

Gedanken rund um die Kalenderwoche 37/2017

1. Aufgaben einer Kanzlerin- bzw. eines Bundeskanzlers

Eine Kanzlerin- bzw. einen Kanzler der Bundesrepublik Deutschland hat in erster Linie die Interessen seines eigenen Volks zu vertreten, also jene der Bürgerinnen- und Bürger, so, wie es im betreffenden Amtseid festgeschrieben ist und dem Grundgesetz entspricht!

Weiterlesen...


Gedanken rund um die KW 36/17 (8 Themen, 5 Seiten) 06.09.2017

Gedanken rund um die Kalenderwoche 36/2017

1. Zusammensetzung des Deutschen Bundestages

Viele Jahre war die Kommunistische Partei in der Bundesrepublik Deutschland verboten.

Weiterlesen...


Gedanken rund um die KW 35/17 (3 Seiten) 02.09.2017

Gedanken rund um die Kalenderwoche 35/2017

1.Zusammenhang zwischen Information- und Meinungsbildung nach dem Prinzip, "Ursache und Wirkung":

Wenn man einmal unterstellt, dass man als selbstbestimmtes- und aufgeklärtes Individuum keine Ideologie geprägten Auffassungen- und Einstellungen unkritisch übernehmen möchte setze ich voraus, dass eine eigene Meinungsbildung nur aufgrund hinreichender Informationen möglich ist!

Weiterlesen...


Gedanken rund um die KW 33/17 (2 Seiten) 16.08.2017

Gedanken rund um die Kalenderwoche 33/2017

1. Tägliche Berichterstattung durch die Mainstream Medien

Ach, was für ein Glück für die deutschen Mainstream-Medien, dass es Donald Trump gibt, an dessen verbalen Äußerungen sie sich täglich abarbeiten können. Aber hat er bisher Schaden über das deutsche Volk gebracht? Oder ist es nicht eher unsere Bundeskanzlerin, Angela Merkel, die mit ihrer Politik- und ihren einsamen Entscheidungen Gesetze- und sogar ihren Amtseid gebrochen- und Schaden angerichtet hat?

Weiterlesen...


4 Gedanken (1 Seite) 12.08.2017

Gedanken, die einem am Tag so durch den Kopf gehen

1. Bildung, Ausbildung Berufs-und Lebenserfahrung

In einem Land, in dem die Länder Kultusminister (weshalb liegt die Bildungspolitik nicht schon lange in der Kompetenz des Bundes?) das Bildungsniveau an deutschen Schulen ständig absenken (Stichwort: Gleichmacherei), in dem mittelprächtige Fußballer als Superstars bejubelt werden,

Weiterlesen...


Regeländerungen beim Fußball (1 Seite) 11.08.2017

Dringend erforderliche Regeländerungen beim Fußball

Weshalb tun sich die FIFA- und UEFA-Funktionäre eigentlich so schwer mit Regeländerungen im Fußball?

Weil diese Zeitgenossen keine Ahnung haben und/oder weil der "Rubel ungebremst weiter rollt"?

Weiterlesen...


Volksverblödung durch Anspruchslosigkeit (2 Seiten) 11.08.2017

Volksverblödung durch Anspruchslosigkeit und degenerative Bequemlichkeit?

Anspruchslosigkeit und "degenerative Bequemlichkeit" machen sich innerhalb unserer Gesellschaft zunehmend breit, so jedenfalls meine Beobachtungen!

Eingetretene Pfade, gleichablaufende Rituale, immer gleiche Gewohnheiten, wie man sie bei Kleinkindern und Senioren üblicherweise beobachten kann, die hiermit ihr Sicherheitsbedürfnis befriedigt haben wollen.

Weiterlesen...


Weitere Gedanken zur KW 32/17 3.Teil (2 Seiten) 11.08.2017

Weitere Gedanken (3. Teil) rund um die KW 32/2017

1. Wie qualifiziert, seriös, neutral und vollumfänglich berichten die öffentlich- rechtlichen Medien?

Frage an die Programm-Verantwortlichen
von ARD und ZDF:

Welche ihrer Moderatorinnen- und Moderatoren
bzw. Redakteurinnen- und Redakteure
berichten ihrer Meinung nach politisch neutral,
ausgewogen, umfassend und seriös und
bedienen nicht den linken und grünen
Mainstream?

Weiterlesen...


Weitere Gedanken (2.Teil) zum Geschehen in KW 32/17 (2 Seiten) 10.08.2017

Weitere Gedanken (Teil 2) zum Geschehen in KW 32/17

1. Inwieweit sind die Prognosen von Wahlforschungsinstituten eigentlich seriös/glaubhaft?

Könnte es sein, dass die Wahlforscher, oder jene, die sich dafür halten, hinsichtlich der Chancen der AfD bei der Bundestagswahl mit ihren Prognosen zumindest zwei Fehler begehen?

Weiterlesen...


Gedanken rund um die KW 32/17 (2 Seiten) 08.08.2017

Gedanken rund um die Kalenderwoche 32/2017

1. Was wir brauchen ist eine “Demokratiewende“

Energiewende? Wir brauchen eine Demokratiewende und eine Wende hinsichtlich Glaubwürdigkeit und Seriosität und vor allem die Anwendung des "gesunden Menschenverstandes" sowie des "Kritischen Rationalismus", eine von Karl Popper (bekannter österreichisch- britischer Philosoph) begründete, anerkannte wissenschaftstheoretische Methode zur stringenten Wahrheitsfindung (Stichworte: Falsifikation und Verifikation)!

Weiterlesen...


Aufsichtsrat Stephan Weil (1 Seite) 02.08.2017

Die erschreckende Naivität und Ahnungslosigkeit eines Ministerpräsidenten

Ach, “jetzt bin ich ja beruhigt“, weil Stephan Weil, Ministerpräsident von Niedersachsen (SPD) und Aufsichtsratsmitglied von VW, nun – nach der letzten Aufsichtsratssitzung im deutschen Fernsehen – mitgeteilt hat, dass der VW Vorstand zukünftig die Aufsichtsratsmitglieder über "alle relevanten Vorgänge" unterrichten werde.

Weiterlesen...


Automanager und ihre Kontrolleure (2 Seiten) 02.08.2017

Die Automanager und ihre Kontrolleure

Da prosperiert die deutsche Wirtschaft wie kaum zuvor, die Steuereinnahmen sprudeln und einige Automanager betreiben offensichtlich Harakiri.

Weiterlesen...


EuGH-Urteil zur Asylpolitik (2 Seiten) 31.07.2017

Das Urteil des EuGH zum Dublin Abkommen

Zunächst ist festzuhalten, dass der EuGH in diesem Kontext zuständigkeitshalber nur die europäische Gesetzeslage zu beurteilen hatte.

Insoweit hat er in der Hauptsache zweifelsfrei entschieden, dass nach wie vor das Dublin Abkommen gilt!

Weiterlesen...


Konfrontation mit der Wahrheit (2 Seiten) 25.07.2017

Konfrontation der Politik mit der Realität und eigenen Statements

Ich habe heute einmal – anstatt Beiträge und Kommentare zu verteilen – Original Video-Mitschnitte kopiert und füge die entsprechenden Links diesem Beitrag bei.

Diese eindrucksvollen Video-Dokumente zeichnen ein anschauliches Bild innerhalb der derzeitigen politischen Diskussion, wobei ich nur einige Schwerpunkte zu bestimmten Themen herausgesucht habe bzw. heraussuchen konnte.

Weiterlesen...


Altbausanierung (3 Seiten)

“Vollwärmeschutz“ im Rahmen einer Altbausanierung – Segen oder Fluch?

“Unheilvolle Allianz“ zwischen Verband, Politik und einem bekannten Journalisten

Thema: "Vollwärmeschutz im Rahmen einer Altbausanierung":

Wenn "physikalische Gesetzmäßigkeiten" und "betriebswirtschaftliche Vernunft" auf eine “grün gefärbte Ideologie“, geballte Inkompetenz und einen bekannten- und offensichtlich geldgierigen, weitgehend ahnungslosen Journalisten treffen:

Weiterlesen...


Deutsche Medienlandschaft (1 Seite)

Die deutsche Medienlandschaft: Information oder Manipulation?

Ein erheblicher Teil der Deutschen Medien, insbesondere die öffentlich-rechtlichen Rundfunk-und Fernsehanstalten, kommen ihrer Aufgabe nicht mehr hinreichend nach, objektiv- und neutral über die tatsächlichen Geschehnisse zu berichten!

Weiterlesen...


Gedanken rund um die KW 29/2017 (12 Seiten) 19.07.2017

Gedanken rund um die Kalenderwoche 29/2017

1. Weshalb ist Angela Merkel eigentlich unumstritten?

Frage an die Wählerinnen und Wähler: Welche gravierenden Fehler und Versäumnisse muss Angela Merkel eigentlich noch alles verantworten, damit sie nicht mehr gewählt wird?

Weiterles...


Gedanken rund um die KW 27/17 (5 Seiten) 10.07.2017

Gedanken um die Kalenderwoche 27/2017

1. G 20 Gipfel in Hamburg

Schlecht- und zu kritisieren ist, dass der Gipfel in Hamburg stattgefunden hat und dass die Polizei und die Bürgerinnen und Bürger den Hass und die ungeheure Wut dieser gewalttätigen "linksfaschistischen Gruppierungen", Verbrecher und ideologische Nachfolgegenerationen der RAF (u.a. Antifa, Autonome, schwarzer Block) hinnehmen mussten.

Weiterlesen...


Was uns bewegt (3 Seiten) 30.06.2017

Was uns bewegt in diesen Tagen

1. Wer oder was gefährdet unser Staatswesen?

Ich frage mich, weshalb es in Deutschland offensichtlich "eine Allianz" zwischen "pseudointellektuellen Marxisten", gewaltbereiten "linksfaschistischen Gruppen" (Antifa und Autonome), den Linken, Grünen, der SPD, den Gewerkschaften, den Kirchen und Teilen der Medien gibt?

Weiterlesen...


Gedanken rund um die KW 26/17 (3 Seiten) 27.06.17

Gedanken rund um die KW 26/2017

1. Hineinversetzen in die Argumente seines Gegenübers

Wer sich nicht in die Gedanken- und Argumente seines Gesprächspartners gegenüber hinein versetzen kann der läuft Gefahr, zu einem "selbstverschuldeten Fehlurteil" zu kommen! Dies erleben wir täglich, u.a in der Politik und bei Talkshows.

Weiterlesen...


Gedanken rund um die KW 25/17 (4 Seiten) 20.06.17

Gedanken rund um die Kalenderwoche 25/2017

1. Die Medien und ihre Aufgabe

ARD und ZDF und ihre "spezifischen- und ideologisch konditionierten Protagonisten (w/m) " sind in politischen Fragen allzu häufig "Hofberichterstatter" und zunehmend vorurteilsbehaftete "Manipulateure" und "Realitätsverweigerer"!

Weiterlesen...


Chaos anstatt Zukunftsorientierung (2 Seiten) 08.06.2017

Eine nüchterne Bilanz der großen Koalition unter Kanzlerin Angela Merkel

Massenhafte- und unkontrollierte Einwanderung sowie massive Probleme mit dem Islam/Islamismus (laut Jens Spahn, CDU, gestern bei Markus Lanz: Dies muss endlich angesprochen- und benannt werden)!

Weiterlesen...


Gedanken rund um die KW 23/17 (8 Seiten) 07.06.2017

Meine Gedanken rund um die KW 23/2017

1. Der Bund verliert Prozess gegen die Energiekonzerne

Der Bund muss den Energiekonzernen laut höchstrichterliches BGH Urteil 6,3 Milliarden €, zuzüglich 6% Zinsen, zurückzahlen, weil die erhobene Brennelementesteuer grundgesetzwiedrig ist, denn der Bund besitzt laut BGH in dieser Frage gar keine Gesetzgebungskompetenz!

Weiterlesen...


Einfluss der Medien auf die Politik (3 Seiten) 04.06.2017

Der Einfluss der Medien auf die Politik

Ich möchte heute einmal den Focus auf die “Deutschen Medien“ und deren selbsternannten Wortführer richten, insbesondere was ihren konkreten Einfluss auf die Politik und den so genannten Mainstream betrifft:

Weiterlesen...


Gedanken rund um Pfingsten 2017 (9 Seiten) 04.06.2017

Eigene- und fremde Gedanken rund um Pfingsten 2017

1.Kontrollverlust und Staatsversagen

Wann begreifen unsere verantwortlichen Politikerinnen und Politiker, die Gewerkschaften und Kirchen sowie ihre "medialen Helfer" und ihre "gewaltbereiten Handlanger innerhalb der linken Szene (Antifa und Autonome)" endlich, dass man uns (den westlichen Demokratien) eine "gutgläubige- und unkontrollierte Öffnung der Grenzen" in Kombination mit einer "naiven Einbahnstraßentoleranz" als Schwäche auslegt!

Weiterlesen...


Parteien und ihre Aufgaben (1 Seite) 21.05.2017

Die politischen Parteien in Deutschland und ihre Aufgabe

Die politischen Parteien haben bekanntlich einen Auftrag, zur Willensbildung aktiv beizutragen. Hierfür erhalten sie nicht unerhebliche Steuerzuschüsse!

Weiterlesen...


Anmerkungen (6 Seiten) 19.05.2017

Weitere Gedanken zur Politik, Wirtschaft und Gesellschaft (KW 20/17)

1. Nervöse Republik
Ich habe mir am 18.05.2017 in Phoenix die Sendung angesehen bei der es u.a. darum ging, wie der Journalismus mit der Politik und umgekehrt umgehen, welche Funktionen die Medien- und inzwischen die sozialen Netzwerke haben und wie es zur Radikalisierung innerhalb der Sprache (Stichworte: Hass, Diffamierung,

Weiterlesen...


Politik und Gesellschaft (6 Seiten) 10.05.2017

Weitere Gedanken zur Politik und Gesellschaft

nach der Landtagswahl in Schleswig-Holstein und vor der Wahl in NRW (KW19/2017)

1. Gesinnungsterror durch „linke Faschisten“

An die Adresse linker- und grüner „Ideologen“ selbsternannten „Welterklärer und Gutmenschen“, Teile der Gewerkschaften und an die Kirchen:

Weiterlesen...


Gedanken zur Politik und Gesellschaft (4 Seiten) 08.05.2017

Meine Gedanken zur Politik und Gesellschaft

1.Die Landtagswahlen in Schleswig-Holstein (Mai 2017)

Gratulation Martin Schulz und Ralf Stegner, ein klasse Wahlkampf in Schleswig-Holstein............., zu Gunsten der politischen Gegner und gegen die Wählerinnen und Wähler und deren Interessen!

Weiterlesen...


Anmerkungen aus Absurdistan (5 Seiten) 06.05.2017

Einige Anmerkungen aus Absurdistan

teilweise in Facebook veröffentlicht

Übliche Illner Runde: Die Diskussion sowie die innerhalb der Runde "gewonnene Erkenntnisse" auf den Punkt gebracht:

Frankreich und die EU müssen “dringend entscheidende Reformen durchführen“, es ist “höchste Zeit und möglicherweise die letzte Chance“ hierzu, deshalb muss "Le Pen verhindert werden" und Emmanuel Macron (" absolut kein Wunschkandidat") unterstützt werden, der im Grundsatz für das "weiter so" steht! Wie bitte?

Weiterlesen...


Themen um den 1. Mai 2017 (17 Seiten) 03.05.2017

Einige Gedanken- und Kommentare rund um den 1. Mai 2017

teilweise von mir bereits in Facebook veröffentlicht

1. Leitkulturdebatte, angestoßen von Innenminister Thomas de Maizière

Angela Merkel lässt offensichtlich – mangels einer “eigenen Einsicht“ – andere “zurückrudern“, im vorliegenden Fall den Innenminister, denn unabgestimmt hätte er niemals diese Debatte angestoßen und den “Multi-Kulti Befürwortern“ die Stirn geboten!

Weiterlesen...


Wanderungsbewegungen (1 Seite) 27.04.2017

Probleme im Kontext mit einer weltweiten Wanderungsbewegung

Die Asyl- und Zuwanderungsproblematik kann meines Erachtens nur an den Quellen sowie nach dem Prinzip: "Ursache und Wirkung" gelöst werden!

Weiterlesen...


Präsidentschaftswahl in Frankreich, Teil 1 (2 Seiten) 24.04.2015

Die Präsidentschaftswahl in Frankreich (1. Teil) und die Reaktionen der Politikerinnen- und Politiker sowie der Medien hierzu

Für wie blöde halten uns eigentlich die etablierten Parteien und ihre Protagonisten sowie die Medien?

Gerade diejenigen, die ständig mit dem Finger auf andere zeigen und deren angebliche Vereinfachungen auf komplizierte Fragen anprangern, erzählen uns nunmehr – in einer nahezu unglaublichen Einigkeit – den größten Unsinn und nennen dies auch noch Wahlanalyse!

Weiterlesen...


Das Klientel der Linken und Grünen (3 Seiten) 18.04.2017

Das Klientel der Linken und der Grünen und ihr Einfluss auf Politik und Gesellschaft

Zunächst einmal zur Einordnung

Jahrzehntelang gab es in der Bundesrepublik Deutschland relativ “überschaubare politischer Verhältnisse“, was die Parteienlandschaft betraf (3-Parteiensystem).

Weiterlesen...


Gedanken zur Gesellschaft (5 Seiten) 15.04.2017

Meine Gedanken zu verschiedenen Themen

teilweise auch in Facebook eingestellt

Ideologie versus Individualität
An alle intoleranten Parteimitglieder (w/m), Ideologen, selbsternannten "Meinungseliten und Gutmenschen":

Weiterlesen...


Mensch und Ideologie (3 Seiten) 14.04.2017

Der Mensch und seine Neigung, sich Ideologien unterzuordnen

Obwohl sich die menschliche Spezies – hinsichtlich ihrer genetischen Beschaffenheit – nur um etwa 2 % von ihren nächsten Verwandten unterscheidet, sind ihre einzelnen Mitglieder – unter anderem nach Charles Darwin – einzigartige Individuen mit nahezu unerschöpflichen Fähigkeiten!

Weiterlesen...


Erfahrungen (2 Seiten) 14.04.2017

Erfahrungen mit meinen Beiträgen und Kommentaren,

die ich meinen FB- Freunden mitgeteilt habe

Seit einigen Jahren verfasse ich - als unabhängiger "Freigeist" - Beiträge und Kommentare in Facebook.

Parallel hierzu erhält ein Kreis von Freunden, Bekannten und Mitstreitern (ca.60) weitergehende Beiträge und Kommentare zu gesellschaftspolitischen- und anderen interessanten Themen per E-Mail, die ich wenige Tage später in meine Internetseite (www.kh-kroemmelbein.de) einstelle und die zusammen mit zahlreichen fremden Beiträgen und Kommentaren bekannter Autoren jederzeit

Weiterlesen...


Deutschland, wohin gehst du? (3 Seiten) 12.04.2017

Deutschland, die Politik, die Medien und die Wählerinnen und Wähler

Unter anderem die SZ, der Stern und der Spiegel (Bild ohnehin) sind für mich seit Jahren keine ernstzunehmenden Informationsquellen mehr, weil "Ideologie und Beziehungsgeflecht" sowie "bestimmte Abhängigkeiten" eine seriöse- und unabhängige Berichterstattung schlichtweg nicht zulassen!

Weiterlesen...


Steinmeier und die EU (3 Seiten) 05.04.2017

Frank-Walter Steinmeier, Europa, Euro und die Perspektiven

Unser neuer Bundespräsident, ein promovierter Jurist und gescheiterter ehemaliger Kanzlerkandidat der SPD, war durchaus einer der besseren Außenminister innerhalb seiner beiden Amtsperioden!

Weiterlesen...


Politik und ihre Kritiker (2 Seiten) 27.03.2017

Die herrschenden Politiker (w/m) und ihre legitimen Kritiker

und der zunehmend unfaire- und undemokratische Umgang mit Andersdenkenden

Wie einfach und wie durchsichtig:

Kritiker der herrschenden politischen Eliten und an deren „alternativlose Politik“ sowie neue Parteien und bestimmte Gruppierungen sind prinzipiell: „Vereinfacher, Populisten und Antidemokraten“.

Weiterlesen...


Selbstmord einer Nation ? (5 Seiten) 24.03.2017

Schleichender Selbstmord einer Nation?

-richtet sich das Land der Dichter und Denker und der Ingenieure alsbald zu Grunde-

Bisher ging man davon aus, dass Länder bzw. Nationen und ihre Völker unter anderem durch gigantische, erdgeschichtliche Ereignisse/Katastrophen und/oder aufgrund gescheiterter Gesellschaftsordnungen (beispielsweise durch linke- bzw. rechte Diktaturen) zu Grunde gingen bzw. eliminiert wurden.

Weiterlesen


Ausgezeichnete Medien (1 Seite) 06.03.2017

Verleihung der “Goldenen Kamera“

ausgerechnet an die drei Nachrichtenredaktionen von ARD, ZDF und RTL

Ich habe zufällig in die Verleihung der "Goldenen Kamera" (ZDF) reingeschaut. Die Ansammlung einer weitgehend dekadenten, selbstgerechten Clique, "selbsternannten Meinungselite und Gutmenschen", die sich wieder einmal selbst gefeiert hat, hatte einen Höhepunkt:

Weiterlesen...


Gedanken zu verschiedenen Themen (4 Seiten) 02.03.2017

Was mir in den vergangenen Tagen so alles aufgefallen ist

1.Karneval bzw. Fassenacht

Mir sind noch die grauenhaften Bilder, Videos und Berichte über die IS- Terrororganisation hinsichtlich abgeschlagener Köpfe und Vergewaltigungen gegenwärtig, die man kaum ertragen kann und vor allem die man seinen Kindern nicht zeigen sollte, ebenso, wie man seinen Kindern und Enkelkindern Gewalt verherrlichende Spiele nicht schenken sollte.

Weiterlesen


Elektromobilität (1 Seite) 24.02.2017

Gedanken zur Elektromobilität

Ich habe mir einen Beitrag über E- Mobilität in phoenix sowie über die Entwicklungen in Kalifornien (u.a. TESLA, Google), China und Deutschland angesehen und die Statements deutscher Manager, Funktionäre und Politiker hierzu angehört (u.a. Dieter Zetsche, Matthias Wissmann, Peter Ramsauer).

Weiterlesen...


Umweltschutz (1 Seite) 22.02.2017

Umweltschutz: Verschmutzung durch Kreuzfahrtschiffe und Frachtschiffe

Derzeit gibt es rund 600 Kreuzfahrtschiffe, die ebenso wie Frachtschiffe mit Schweröl betrieben werden. Im Bau (Meyer-Werft in Papenburg) befindet sich derzeitig ein neuartiges Kreuzfahrtschiff, welches mit Erdgas betrieben wird.

Weiterlesen...


Gedanken zum Geschehen (3 Seiten) 15.02. 2017

Gedanken zum aktuellen Geschehen

1.Opel
Opel, eine Tochtergesellschaft des US Konzerns General Motors, schreibt seit rund 17 Jahren rote Zahlen.

Hierfür gibt es mehrere Gründe:
Zum einen lag- und liegt dies an einer zum Teil verfehlten Modellpolitik (kaum Alleinstellungsmerkmale, zahlreiche Konkurrenten in diesem Segment). Zum anderen an einer wenig konstanten Politik innerhalb der Führungsebene (häufiger Wechsel der Strategie). Schließlich

Weiterlesen...


Ideologie zur Schizophrenie (1 Seite) 24.01.2017

Wenn Ideologie zur Schizophrenie wird

Linke und Grüne und ihre gewaltbereiten Unterstützer (u.a. Antifa, linke Autonome) gingen/gehen unter anderem wegen der Globalisierung, TTIP, der NATO sowie der Außenpolitik der USA auf die Straße und protestieren!

Weiterlesen..


Politik und Berichterstattung (6 Seiten) 20.01.2017

Meine Gedanken zur Politik, Berichterstattung und deren Protagonisten (w/m)

1.Vereidigung von Donald Trump zum 45. Präsidenten der USA

Habe soeben im ZDF die Berichterstattung- und vor allem den Kommentar von Sigmar Gabriel gesehen. Unfassbar, die Einseitigkeit und der Realitätsverlust.

Weiterlesen...


RAF und deren Schäden (4 Seiten) 11.01.2017

Welchen nachhaltigen Schaden hat die
linke Terrororganisation RAF hinterlassen?

Mehr als zwei Jahrzehnten war die RAF aktiv und hat bekanntlich zahlreiche und schlimmste Verbrechen- und Morde begangen.

Die politische Führung der RAF bestand im Wesentlichen aus Andreas Baader, Ulrike Meinhof und Gudrun Ensslin.

Weiterlesen...


Roman Herzog und sein Einfluss (1 Seite) 11.01.2017

Roman Herzog, ein herausragender Bundespräsident –
trotz nur einer Amtsperiode – ist heute gestorben

Als ich heute Morgen vom Tod Roman Herzogs hörte, fiel mir natürlich die berühmte “Ruck-Rede“ ein, die Roman Herzog am 26. April 1997 im Hotel Adlon in Berlin hielt.

Nun kann ein Bundespräsident kraft Verfassung zwar keinen nennenswerten- bzw. direkten Einfluss auf die Politik ausüben. Allerdings kann er jedoch aufgrund seiner Autorität und seinen Redebeiträgen durchaus Einfluss auf gesellschaftspolitische Entwicklungen nehmen.

Weiterlesen...


Deutschland und die Wähler (2 Seiten) 07.01.2017

Deutschland und die Wähler (w/m), ein fiktives Szenario

1. Prämisse: Die Wählerinnen und Wähler sind überdurchschnittlich gebildet, informieren sich unabhängig und relativ umfassend, haben ein gutes Gedächtnis, sind an der Zukunft Deutschlands- und an die ihrer Kinder und Enkelkinder interessiert, verstehen etwas von wirtschaftlichen Zusammenhängen, sind relativ frei von jedweden ideologischen Einflüssen- und Sachzwängen und beobachten die Politik im allgemeinen und die jeweilige Regierung im Besonderen mit kritischer Distanz.

Weiterlesen...


Ist dies eine Politik fürs Volk? (3 Seiten) 06.01.2017

Kontrollverlust, Staatsversagen, Rechtsbrüche; ist dies eine Politik fürs Volk?

Der Terrorist von Berlin (Anis Amri) besaß – sage und schreibe – 14 Identitäten. Er war bereits straffällig gewordenen, die Behörden kannten ihn, er sollte abgeschoben werden und dennoch haben die zuständigen Behörden den Anschlag nicht verhindert!

Weiterlesen...


Wen haben wir eigentlich gewählt? (1 Seite) 03.01.2017

Welche Politiker (w/m) haben wir eigentlich in den Deutschen Bundestag gewählt?

Etwa ehemalige Kommunisten, die die Verbrechen der linken Terrororganisation, der RAF, mit "klammheimlicher Freude" verfolgt haben, weil ja einige verhasste Repräsentanten des Staates- und des Kapitalismus “beseitigt worden sind“?

Weiterlesen...


Was wird aus Deutschland? (1 Seite) 02.01.2016

Was haben Angela Merkel und ihre Regierung aus Deutschland nur gemacht?

Haben dies die Wählerinnen- und Wähler wirklich so gewollt? Ich denke nein!.

Den Wirtschaftsstandort- und den damit im Kontext stehenden Wohlstand (für alle) sichern und ausbauen, gute Perspektiven für unsere Zukunft- und auch für die unserer Kinder und Enkelkinder ermöglichen und vor allem, für die uneingeschränkte Sicherheit der Bürgerinnen- und Bürger sorgen.

Weiterlesen...


Ideologie oder Wahlkampf Getöse? (2 Seiten) 02.01.2016

Ideologische Verblendung oder nur Wahlkampf Getöse

Da hat aber Simone Peter – die Chefin der Grünen – “einen losgetreten“ und damit zurecht einen “Rohrkrepierer kassiert“.

Der Polizei in Köln gehört dank und nicht Kritik, denn sie (und auch die Politik) hat/haben aus den Erfahrungen der Silvesternacht 2015/16 offensichtlich gelernt.

Weiterlesen...


Obamas Abgang (1 Seite) 01.01.2017

US Präsident, Barack Obama, und sein schwacher Abgang

Selten hatte ein Präsident der wirtschaftlichen- und militärischen Supermacht USA einen derart schwachen Abgang, wie ihn derzeit Barack Obama hinlegt. Zum Start bekam er bereits den Friedensnobelpreis und versprach u.a., das Straflager in Guantanamo aufzulösen, was er in acht Jahren nicht geschafft hat.

Weiterlesen...


Geistige Fähigkeiten des Menschen (7 Seiten) 12/2016

Gedanken über die geistigen Fähigkeiten des Menschen

wissenschaftliche Erkenntnisse versus ideologisch bestimmter Dogmen

Auf der einen Seite sollten wir uns stets bewusst darüber werden, dass wir uns gegenüber unseren nächsten Verwandten genetisch nur um etwa 2 % unterscheiden.

Dennoch, es waren im Wesentlichen die unbändige Neugier, die Risikobereitschaft, unsere Wettbewerbsorientierung (Lust- und Freude sich zumessen) und schließlich auch unser Egoismus, der uns das Überleben als Spezies gesichert hat und uns einmalige- und individuelle Fähigkeiten hat entwickeln lassen, deren Ende noch nicht absehbar sind.

Weiterlesen...


Verkehrte Welt (1 Seite) 12/2016

Weshalb dulden wir eine verkehrte Welt?

Innerhalb der Allgemeinbildung, der spezifischen beruflichen Bildung- und auch der Weiterbildung sowie im Rahmen eines Studiums und selbstverständlich auch in der Wirtschaft gilt ausnehmend die vernünftige- und auch logische Regelung, dass diejenigen, die Fach- und Sachkundig sind (u.a. Lehrer, Professoren, Meister, Techniker und Ingenieure) grundsätzlich denjenigen etwas beibringen müssen, die nicht- bzw. noch nicht über ein vergleichbares Wissen und auch nicht über bestimmte Fertigkeiten- und darüber hinaus über spezifische Kenntnisse verfügen.

Weiterlesen...


Berufspolitiker (1 Seite)

Berufspolitiker oder Beruf: Politiker

Der Beruf des Politikers erfordert bekanntlich keine besondere Bildung, auch keine abgeschlossene Berufsausbildung, keine berufliche Praxis und auch keine irgendwie nachzuweisende Lebenserfahrung. Ein Befähigungsnachweis ist nicht erforderlich!

Weiterlesen


Nachrichten und Politik (1 Seite) 12/2016

Nachrichten und Politik

1. Sind wir hinsichtlich der Berichterstattung über Syrien von den westlichen- und deutschen Medien (insbesondere von den öffentlich-rechtlichen Rundfunk- und Fernsehanstalten) jahrelang belogen worden? Angeblich stammen die Informationen durchgehend von einer Quelle.

Weiterleden...


Übergang in den Ruhestand (5 Seiten) 12/2016

Der Übergang vom Arbeitsleben in den Ruhestand

Zu diesem Thema wurden sicher schon zahlreiche Beiträge, Kommentare und auch Bücher geschrieben.

Nun mache ich gerne den Versuch, Erfahrungen aus meinem Berufsleben – auch autobiografische – zu diesem Thema zu Papier zu bringen.

Weiterlesen...


Wer hat wem zu dienen? (1 Seite) 12/2016

Wer hat eigentlich wem zu dienen?

Zunehmend gewinnt man den Eindruck, dass die Politikerinnen- und Politiker der Auffassung sind, das Volk habe ihnen zu dienen.

Weiterlesen...


Quo vadis Deutschland (4+1 = 5 Seiten) 12/2016

wo steht Deutschland und welche Perspektiven sind vorhanden

Deutschland, ehemals das Land der Dichter und Denker, der Ingenieure und Nobelpreisträger. Was ist daraus geworden und wo führt der Weg hin? Diese- und ähnliche Gedanken treiben nicht nur mich um, sondern inzwischen viele aus der Mitte unserer Gesellschaft und insbesondere aus dem Mittelstand.

Weiterlesen...

Benzin- und Diesel getriebene PKW versus Elektro PKW in Plug-in Technik

Weiterlesen...


Gedanken zum politischen Geschehen (2 Seiten) 12/2016

Ein paar Gedanken kurz vor Weihnachten 2016

Zum Wohlstand in Deutschland

Der noch immer vorhandene, relative Wohlstand in Deutschland ist der bereits seit gut einem Jahrzehnt anhaltenden guten Konjunktur und der prosperierenden Wirtschaft mit ständig steigenden Steuereinnahmen geschuldet!

Weiterlesen...


Schizophrenie in der Politik (1 Seite) 12/2016

Was muten uns die Politiker (w/m) eigentlich noch alles zu?

Hat es schon einmal in Deutschland - immerhin eine der noch immer führenden Wirtschaftsnationen - einen Wirtschaftsminister gegeben, der gleichzeitig Vorsitzender einer immer weiter nach links rückenden- und ideologisch ausgerichteten "Klassenkampfpartei" (SPD) war? Sigmar Gabriel glaubt wohl vergeblich, diesen Balanceakt beherrschen zu können!

Weiterlesen...


Lügen, Beleidigungen und Diffamierungen (3 Seiten) 12/2016

Lügen, Unwahrheiten, Beleidigungen und Diffamierungen

Zurzeit wird eine merkwürdige Diskussion hinsichtlich der oben genannten Begriffe geführt, insbesondere unter dem besonderen Fokus der sozialen Medien (u.a Facebook).

Merkwürdig ist unter anderem auch, dass die Diskussion mehrheitlich von der Regierungskoalition und deren Repräsentanten sowie von den im Bundestag vertretenen Oppositionsparteien geführt wird und die sich insbesondere gegen jene richtet, welche die derzeitige Politik kritisieren und nicht bereit sind, sich der Meinungsführerschaft der selbst ernannten “Meinungseliten und Gutmenschen“ und somit des “Mainstreams“ anzuschließen (fühlen sich die Regierenden etwa ertappt?).

Weiterlesen...


Politische Verhältnisse (1 Seite) 12/2016

Die Verhältnisse seit 2015 haben sich in 2016 noch verschlechtert

Wenn ich auf 2015 zurückblicke, dann ist alles noch viel schlimmer gekommen als ich befürchtet habe!

Lügen, Unwahrheiten, Beleidigungen (u. a. Pack, Nazis), Ausgrenzung andersdenkender, Schönfärberei, Abgehobenheit, Manipulation, Besserwisserei, Bevormundung, Arroganz gegenüber anderen Staaten und gewählten Regierungen.

Weiterlesen...


Kapitalismus/Soziale Marktwirtschaft – neue Strukturen (4 Seiten) 12/2016

Strukturelle Veränderungen innerhalb des
Kapitalismus bzw. der Sozialen Marktwirtschaft

Nachdem ich am 09.12.2016 mit einem zweiteiligen Beitrag einen Systemvergleich zwischen einer strikten marxistischen Gesellschaftsordnung mit einer zentralistischer Wirtschaftsordnung (Stichworte: Zentralverwaltungswirtschaft bzw. Planwirtschaft) und einer Gesellschaftsordnung, fußend auf einer parlamentarischen Demokratie mit einer klassischen kapitalistischen Wirtschaftsordnung (in Deutschland:

Weiterlesen...


Einwanderung und Sicherheit (1 Seite) 12/2016

Asylsuchende und Einwanderung schutzbedürftiger einerseits und unkontrollierte Zuwanderung, auch von Straftätern und Terroristen

Ja, liebe bzw. werte “Besserwisser und Gutmenschen“, nicht alle Asylsuchende- und Einwanderer sind Verbrecher oder Terroristen!

Seid Ihr mit dieser Binsenweisheit wirklich zufrieden? Und nicht alle Politiker sind blöd, nicht alle Unternehmer sind Ausbeuter und Steuerhinterzieher und nicht alle Gutmenschen sind gut oder naiv!

Weiterlesen...


Kabinett Trump (1 Seite) 12/2016

Das zukünftige Kabinett von Donald Trump

und die naiven Kommentare seitens der Presse hierzu

Es müsste doch inzwischen jedem einigermaßen vernünftigen Journalisten bekannt sein, dass Donald Trump, unter anderem deswegen die Wahl gewonnen hat, weil er – entgegen seiner Konkurrentin, Hillary Clinton – gerade nicht mit den etablierten Politikprofis zusammenarbeiten möchte.

Weiterlesen...


Henne oder Ei (4 Seiten) 12/2016

Die Henne und das Ei, oder auch Ursache und Wirkung

Ja, liebe Regierung der “Großen Koalition“ und Ihr “zahnlosen Oppositionsparteien“ innerhalb des Deutschen Bundestages:

Dass Ihr Euch noch wundert, wenn ein zunehmender Teil unserer Bevölkerung mit Eurer ideologisch konditionierten, linken- und grünen Politik schon lange nicht mehr zufrieden ist und der Protest mittlerweile teilweise auf der Straße ausgetragen wird, spricht eher für Eure Abgehobenheit und Eure Entfremdung gegenüber den Wählerinnen und Wählern. Mit Euren Versäumnissen, Eurer

Weiterlesen...


Systemvergleich (1+5 = 6 Seiten) 12/2016

Gesellschafts- und Wirtschaftssysteme im Vergleich

anhand grundsätzlicher Prämissen und Kriterien

Weiterlesen...

Analyse und Bewertung der Prämissen und Kriterien

Weiterlesen...


DDR (1 Seite) 11/2016

Die DDR und ihre schreckliche und unrühmliche Geschichte

Ich schaue gerade in phoenix die unglaublichen Verbrechen des Unrechtsregimes "DDR" und die ihrer zahlreichen Unterstützer.

Wo sind die zahlreichen staatlichen Verbrecher und Handlanger (Stasi, IM) untergekommen und abgetaucht? Sitzen sie heute in gesicherten Positionen beim Staat, als ordentliche Mitglieder in linken Parteien oder sogar in unseren Parlamenten?

Weiterlesen...


Fidel Castro (2 Seiten) 11/2016

Kommunismus, Sozialismus und zum Tod Fidel Castros

Fidel Castro ist tot: Nun war ich 2 x in Kuba und habe dort erfahren, dass man ihn auf der einen Seite wegen seiner Standhaftigkeit gegen die USA bewundert- und auf der anderen Seite wegen seiner Brutalität, seiner Unterdrückung und Menschenrechtsverletzungen gehasst hat. Fidel Castro war zu Beginn seiner politischen

Weiterlesen...


Information und Lüge (3 Seiten) 11/2016

Informationen für alle, Lügen und verdeckte Manipulationsversuche

Was hatten u. a. Johannes Gutenberg, Thomas Alva Edison und Paul Nipkow, als die jeweiligen Erfinder des Buchdrucks, des Radios bzw. des Fernsehens gemeinsam?

Es war ihr Wunsch und ihr Ziel, einen wichtigen Beitrag zur Aufklärung zu leisten und den bisher Unterprivilegierten Zugang zu Informationen zu verschaffen, an die diese zuvor nicht gelangt sind. Martin Luther und andere haben diese Ziele ebenfalls verfolgt!

Weiterlesen...


Systemkritik (5 Seiten) 11/2016

Generaldebatte im deutschen Bundestag vom 23.11.2016

und Ausblick auf die kommende Bundestagswahl

Weshalb gleicht die Kritik der Linken und Grünen an der Politik Angela Merkels und der großen Koalition weitgehend jener, die auch die AfD und beispielsweise die Gewerkschaften und mehrere Verbände hierzu äußern?

Weiterlesen...


Deutschland, mitten in einer Krise (7 Seiten) 11/2016

Deutschland, mitten in einer gewaltigen strukturellen Krise

Zugegebenermaßen, den Brexit und die Wahl Donald Trumps habe ich vorausgesagt! Dass Angela Merkel nochmals als CDU-Vorsitzende und Kanzlerkandidatin antritt jedoch nicht!

Dennoch lege ich mich heute schon fest:

Angela Merkel wird – sofern sie die Bundestagswahl überhaupt gewinnt – die kommende Legislaturperiode in ihrem Amt als Bundeskanzlerin nicht “überleben“!

Weiterlesen...


Die Regierung und das Volk (2 Seiten) 11/2016

Wenn sich die Regierung ein anderes Volk wünscht

Wenn ein Volk mit seiner Regierung und seinen im Parlament sitzenden Parteien zufrieden ist, gibt es keine Wechselstimmung und neue Parteien haben kaum keine Chance!

Weiterlesen...


Die Grünen (1 Seite) 11/2016

Die Grünen und ihre Perspektiven

Das Beste am Parteitag der Grünen war:

Die Konsequenz und Klarheit des fundamental linken- und extrem wirtschaftsfeindlichen Kurses sowie die Gewissheit, dass der realpolitische Teil der Partei in wichtigen- und entscheidenden politischen Fragen keinen Einfluss mehr hat, zumal er deutlich unterrepräsentiert ist!

Weiterlesen...


Bürger fragen die Politik (3 Seiten) 11/2016

Einfache, bisher nicht beantwortete Fragen der Bürgerinnen und Bürger an die verantwortlichen Politikerinnen und Politiker

Angemerkt: Deutschland ist noch immer eine der führenden Wirtschaftsnationen!

Der erste Bundeskanzler, der Wirtschaftskompetenz besaß, war Ludwig Erhard, der zweite war Helmut Schmidt und der dritte Gerhard Schröder!
Der Mittelstand ist bekanntlich die tragende Säule unseres Wohlstands, stellt die meisten Ausbildungs- und Arbeitsplätze zur Verfügung und trägt in hohem Maße zum

Weiterlesen...


Kriegseinsätze und Ideologie (2 Seiten) 11/2016

Nein (Ihr Militaristen), meine Söhne gebe ich Euch nicht!

– meine persönlichen Erkenntnisse zu Kriegseinsätzen und zu Ideologien –

Während unsere in den Parlamenten sitzenden Politikerinnen und Politiker ihre gewonnene Macht mit allen erlaubten und auch unerlaubten Mitteln (Stichworte: Verunglimpfung und Ausgrenzung von Kritikern und Andersdenkenden) sowie mit kräftiger Unterstützung der in großen Teilen abhängigen, veröffentlichten Meinung verteidigen und zementieren, ihre Privilegien genießen und in gepanzerten Limousinen durchs Land fahren, sollten und sollen unsere jungen Soldatinnen und Soldaten - häufig und ohne hinreichende Vorbereitung und Ausstattung - unsere Freiheit am Hindukusch, in Mali und anderswo verteidigen! Ein totaler Irrsinn!

Weiterlesen...


Verbrennungsmotor versus Elektroantrieb (1 Seite) 11/2016

Benzin- und Diesel getriebene PKW versus Elektro PKW in Plug-in Technik

Wenn man an die klassische Bei einem reinen Elektro PKW Automobiltechnik denkt sieht dies wie folgt aus: fallen einem folgende Hauptkomponenten ein:

Weiterlesen...


Rot-rot-grün, Kurs auf Venezuela (4 Seiten) 10/2016

Venezuela, ein Modell für die Linken, die SPD und die Grünen?

--Enteignung der internationalen Konzerne
--Verstaatlichung der Energiewirtschaft und der Banken
--Abschaffung bzw. Überwindung des Kapitalismus (Planwirtschaft)
--Nehmt es den Reichen ab und gebt es den Armen
--Sozialismus und “Einheitspolitik“ anstatt pluralistische Demokratie

Diese sind die offenen und zum verklausulierten Ziele der Linken, der SPD und der Grünen, teilweise unterstützt von den Gewerkschaften und eines Teils der sie unterstützenden öffentlichen Meinung! Zur Erinnerung: Exakt mit

Weiterlesen...


Wer ist das Volk? (3 Seiten) 10/2016

“Wir sind das Volk“, aber auch ich sowie meine Freunde und Mitstreiter sind das Volk

Zunehmend gewinnt man den Eindruck, dass die im Bundestag sitzenden Politikerinnen und Politiker sowie deren Claqueure und die sie umgebenden, meist abhängigen “Trittbrettfahrer“ sowie insbesondere die weitgehend abhängige veröffentlichte Meinung und damit auch der “manipulierte Mainstream“ diejenigen sind, die alleine das Volk repräsentieren und sich damit die Aussage: “Wir sind das Volk“ exklusiv zu eigen machen möchten!

Weiterlesen...


Qualifikation der Politiker (2 Seiten) 10/2016

Wie qualifiziert sind eigentlich unsere Politikerinnen und Politiker?

Um einen Arbeitsplatz, insbesondere einen anspruchsvollen mit Perspektive in der Wirtschaft zu bekommen, muss bekanntlich eine hinreichende Allgemeinbildung und ein qualifizierter Berufsabschluss/Studienabschluss nachgewiesen werden. Auch die Bereitschaft, sich ständig weiterzubilden und sich damit den technischen Fortschritt anzueignen wird ebenso eingefordert, wie Teamfähigkeit und soziale Kompetenz!

Weiterlesen...


Der Mensch und seine Individualität (3 Seiten) 10/2016

Das eigene Gewissen als höchste moralische Instanz

und die fatalen Folgen einer ideologisch begründeten EntIndividualisierung

Wie hat Helmut Schmidt so treffend formuliert?

"Die höchste Instanz ist stets das eigene Gewissen"! Demzufolge also nicht etwa eine Ideologie, Religion, Partei, Verein und auch nicht ein Parlament.
Daraus folgt zwingend:
Wer mangels eines hinreichenden

Weiterlesen...


Die seltsame Logik eines Heiko Maas (3 Seiten) 10/2016

Die seltsame Logik unseres Justizministers, Heiko Maas, und seiner Mitstreiter

Ja, der Heiko Maas, unserer mitteilungsbedürftiger Justizminister aus dem linken Lager der SPD und Ziehsohn von Oskar Lafontaine, aus dem Saarland kommend (wäre er nur dortgeblieben), hat wieder einmal die AfD für die Demonstrationen, Krawalle und für ungebührliches Benehmen der Demonstranten für schuldig erkannt.

Weiterlesen...


Politiker und deren Aussagen (3Seiten) 10/2016

Politiker, deren Politik und Aussagen auf den Prüfstand

Wer von der Regierung und/oder den im Bundestag vertretenen Parteien

--- erst jetzt mehr Sicherheit fordert (u. a. bessere Überwachung, Vorratsdatenspeicherung, mehr Polizei), der hat zuvor offensichtlich für zu wenig Sicherheit gesorgt,

Weiterlesen...


Erfolg versprechende Bewerbung (1 Seite) 9/2016

Die erfolgreiche Karriereplanung für besonders “schlichte Zeitgenossen“

Sie suchen eine gut bezahlte- und bestens versorgte Anstellung beim Staat, streben sogar hohe und höchste Ämter an?

Sofern Sie eine konsequent kommunistische- und/oder sozialistische- sowie gewaltbereite Vergangenheit besitzen, mit der RAF und deren "Aktivitäten" sympathisiert- und sich "klammheimlich über deren Taten" gefreut haben, weltfremde und "unrealistische grüne Träume" verwirklichen möchten,

Weiterlesen...


Rot-rot-grün für Deutschland? (3 Seiten) 9/2016

Hat rot-rot-grün eine Chance in Deutschland?

Wer Katja Kipping (die Linke) und Thomas Oppermann (SPD) gestern bei Maybrit Illner gesehen und gehört hat dem muss klar sein, dass rot-rot-grün im Bund angestrebt wird.

Weiterlesen


Statements katholischer Kardinäle (2 Seiten) 9/2016

Kölns Erzbischof Rainer Kardinal Woelki zur Flüchtlingspolitik:

„Wir haben auf Kosten der anderen gelebt und die Folgen holen uns jetzt ein“

Herr Kardinal, wer ist wir und wer sind die anderen? Unverbindlichkeit ist bei Ihnen offensichtlich systembedingt!

Weiterlesen


Ideologie in vielfacher Form (2 Seiten) 9/2016

Intolerante, naive und für die Gesellschaft gefährliche Fundamentalisten und ihre ideologisch geprägten Weltanschauungen, die stets nur zur reinen Machterhaltung dienen.

Hier ein paar Beispiele:

--Radikale Islamisten: „Alle außer wir selbst sind ungläubig und müssen daher bekämpft werden“

Weiterlesen


Strikte Trennung zwischen Staat und Kirche (2 Seiten) 9/2016

Offizielle politische Aussagen seitens einer Kirche

-- die Notwendigkeit einer strikten Trennung von Staat und Kirche --

Kardinal Reinhard Marx (München) soll angeblich folgendes gesagt haben: "Wer die AfD wählt, kommt in die Hölle". Ob es eine Hölle überhaupt gibt, ist bis heute nicht bewiesen! Sofern es eine geben sollte, müssten darin unter anderem folgende ehemaligen Zeitgenossen schmoren bzw. noch lebende Würdenträger nach ihrem Ableben schmoren, wobei grundsätzlich der "Schuster bei seinen Leisten bleiben sollte":

Weiterlesen...


schwarze Null (1 Seite) 9/2016

Wolfgang Schäuble und die „schwarze Null“, ein Erfolg oder eher eine getürkte Bilanz?

Wolfgang Schäuble, ein durchaus erfahrener Politprofi und als Minister gewissermaßen der „Einäugige unter Blinden“ versteht es trefflich, die "schwarze Null" als Erfolg zu verkaufen, doch die Fakten und die Realität sehen anders aus: --wegen der Niedrigzinsphase hat alleine der Bund rund 100 Millionen € p. a. eingespart.

Weiterlesen...


Bosbach und sein politischer Rückzug (4 Seiten) 8/2016

Wolfgang Bosbach (CDU) – ein besonders engagierter und glaubwürdiger Parlamentarier mit Rückgrat und Haltung – kandidiert 2017 nicht mehr für den Deutschen Bundestag und begründet dies nicht nur mit seiner Krankheit

Ich konnte mir im April 2015 – im Rahmen eines persönlichen Gesprächs mit Wolfgang Bosbach in seinem Berliner Abgeordnetenbüro – von seinem Engagement und seinen Überzeugungen – die ich in vielen Punkten teile – ein Bild machen, wobei schon damals eine gewisse Resignation erkennbar war, die er keineswegs nur mit seiner Krankheit begründete.

Weiterlesen...


Unrealistische politische Träume (2 Seiten) 08/2016

Unrealistische, ideologisch konditionierte Träume und deren politische Auswirkungen innerhalb Deutschlands und Europas

Wenn man sich den geplanten Austritt Großbritanniens aus der EU, die jüngsten Demonstration deutsch-türkischer Mitbürger der 2. und 3. Generation in Deutschland und Österreich, die Ereignisse in der Türkei und die schwächelnden Südstaaten (u.a. Griechenland) ansieht, ist die Europapolitik (inkl. Euro) ebenso wie die Integration und nicht zuletzt auch die komplette Asyl- und Einwanderungspolitik grandios gescheitert!

Weiterlesen...


Der Mensch schafft sich ab (4 Seiten) 07/2016

Wird der Mensch seiner besonderen Verantwortung für unser Überleben gerecht?

Der Mensch ist als Individuum mit all seinen nahezu unerschöpflichen Möglichkeiten eine Spezies, die sich – gerade wegen seiner herausragenden Fähigkeiten – in besonderer Verantwortung für das Ganze einzuordnen hat, wenngleich er – wie die Historie belegt – zu unvergleichlichen Grausamkeiten ebenso fähig ist wie zu überragenden Leistungen.

Weiterlesen...


Unqualifizierte Äußerungen (3 Seiten) 07/2016

Unqualifizierte Äußerungen deutscher Politiker und Journalisten über andere Länder, deren Politiker und deren demokratisch gewählten Regierungen

„Am deutschen Wesen soll die Welt genesen“, so oder ähnlich könnte man die Politik Angela Merkels und/oder auch zahlreiche Kommentare deutscher Politikerinnen und Politiker – insbesondere aus der linken und grünen Ecke – und der sie unterstützenden veröffentlichten Meinung (Stichwort: Mainstream) einordnen. Damit machen wir uns jedenfalls keine Freunde, sondern wir isolieren uns zunehmend! Hierbei fällt auf, dass vornehmlich

Weiterlesen...


Gleichmäßige Behandlung von Straftaten (1 Seite) 07/2016

Gleichmäßige Behandlung von Straftaten und Rechtsbrüchen

Straftaten linker Chaoten (autonome Szene) liegen deutlich über jenen, die rechte Spinner und Fanatiker laut Polizeistatistik verübeln.

Weiterlesen...


Extreme politische und religiöse Ansichten (1 Seite) 07/2016

Linke- und rechte Ansichten unterscheiden sich kaum von jenen religiöser Fanatiker

Extrem linke- sowie rechte- und ideologisch begründete Ansichten sind hinsichtlich ihrer formulierten Absolutheitsansprüche und ihrer Intoleranz und damit auch ihrer Demokratiefeindlichkeit gleich zu setzen mit radikalen- bzw. fundamentalistischen Religionsgemeinschaften und ihren repräsentativen Fanatikern!

Weiterlesen...


Linke Politik (1 Seite) 07/2016

Welchen politischen Kurs verfolgen Linke, SPD und Grüne?

Linke, SPD und Grüne: Mehr Europa, mehr Zentralismus, mehr Bürokratie, mehr Bevormundung, höhere Kosten, höhere Steuern, weniger Wettbewerb, weniger individuelle Entfaltung, mehr Gleichmacherei in Bildung und Gesellschaft.

Weiterlesen...


Verantwortung für bestehende Zustände (2 Seiten) 07/2016

Die verantwortlichen für nachfolgende Probleme und Versäumnisse

Wer, außer den verantwortlichen Politikerinnen und Politiker ist eigentlich für folgende, überwiegend gravierenden und nachhaltigen Probleme und Versäumnisse zuständig, die hier auszugsweise und damit nur unvollständig wiedergegeben werden?

-- die Anhäufung eines ungeheuren Schuldenbergs (die Staatsschulden erhöhen sich derzeit pro Sekunde um 1.556 € und betragen aktuell rund 2 Billionen € und demgemäß pro Kopf rund 25.000 €, wobei das derzeit niedrige Zinsniveau die Problematik eher noch schönt)

Weiterlesen...


Antisemitismus-Diskussion (1 Seite) 07/2016

Antisemitismus-Diskussion im Kontext mit Israels aktueller Regierungspolitik und den Zielen einiger religiöser Hardliner

Ja es stimmt, wir Deutsche haben gegenüber Israel aufgrund unserer Geschichte eine besondere Verantwortung und müssen daher auch – ohne Wenn und Aber – hierzu stehen!

Weiterlesen...


Neue Europapolitik 06/2016 (5Seiten)

Die verfehlte Europapolitik, Gründe ihres Scheiterns und eine realistische Perspektive durch Reformen nach einem erfolgten Reset

Vorwort:

Vor einigen Wochen hatte ich ein fiktives politisches Programm (26 Seiten) veröffentlicht, in dessen Rahmen ich auch zur zunehmend verfehlten Europapolitik Stellung genommen habe. Nach dem erfolgten Brexit hier der entsprechende Auszug (5 Seiten):

Generelle Ausrichtung (u.a. Formulierung von realistischen Zielen):

Die ursprüngliche Vorstellung einiger Politiker und Staatsmänner, Vereinigte Staaten von Europa – nach dem Vorbild der USA – zu bilden, war ebenso naiv wie unrealistisch, weil vergleichsweise völlig andere Voraussetzungen hierfür vorliegen bzw. gegeben sind.

Weiterlesen...


Europa in der Krise 06/2016 (2Seiten)

Die machtorientierte Außen- und Sicherheitspolitik der USA und der NATO, mein Kommentar vom 21.06.2016

Frank-Walter Steinmeier, ein erfahrener und umtriebiger Außenminister, Chefdiplomat und pragmatischer Politiker, im Gegensatz zu vielen Politikern, eher weniger ein Ideologe, kritisiert zu Recht die einseitige, machtorientierte Politik der USA und der NATO und die übertriebene Machtdemonstration an Russlands Grenzen und wird dafür von den üblichen Scharfmachern hierfür kritisiert.

Weiterlesen...


Nächste Bundestagswahl 2017 06/2016 (1Seite)

Gedanken zur nächsten Bundestagswahl

Gabriel möchte die SPD noch weiter nach links positionieren, um sie mehr von der CDU abzurücken, die ihrerseits unter der Führung Angela Merkels seit dem Leipziger Parteitag (im Jahr 2003) die CDU - insbesondere aus wahltaktischen Gründen sowie um ihre Kanzlerschaft zu ermöglichen und diese dauerhaft zu sichern (Stichwort: Machterhaltung) - schrittweise zu einer SPD 2.0 entwickelt hat, womit sie hierdurch bewusst den gemeinsamen Kurs mit der CSU verlassen bzw. aufgegeben hat. Insofern ist die Sorge

Weiterlesen...


Neues Staatsoberhaupt 06/2016 (1 Seite)

2017 ein neues Staatsoberhaupt

wieder einmal ein unwürdiges Schauspiel innerhalb der Altparteien?

Im Hinblick auf die ebenfalls im nächsten Jahr stattfindende Bundestagswahl muss man hinsichtlich “der Auswahl“ eines neuen Staatsoberhaupts (w/m) mit einem weiteren Trauerspiel durch die herrschende politische Clique rechnen.

Weiterlesen...


Ideologisch motivierte Berichterstattung 06/2016 (3 Seiten)

Die ideologisch motivierte Berichterstattung deutscher Medien über andere Länder und deren demokratisch gewählte Regierungen

Anstatt dass die deutsche Medienlandschaft und ihre Protagonisten ihre ureigene Aufgabe im Sinne der Wahrnehmung als “4. Gewalt“ im Staat wahrnimmt (und damit vor der „eigenen Türe kehrt“), übertrifft sie sich – auf Basis ihrer mehrheitlich ideologisch vorgeprägten, linken und grünen Ausrichtung – darin, andere Länder, demokratisch gewählte Regierungen und deren Repräsentanten zu kritisieren und teilweise zu verunglimpfen, ganz nach der urdeutschen Sichtweise mehrheitlich rechter Politiker und Zeitgenossen: “Am deutschen Wesen soll die Welt genesen“.

Weiterlesen...


Politischer Streit 06/2016 (6 Seiten)

Historische Wahrheiten, schlechtes Gedächtnis der Wählerinnen und Wähler, unseriöse Berichterstattung und Diffamierung des politischen Gegners

Wegen des nachfolgenden Beitrags/Kommentars möchte ich zunächst einmal eine mathematische Gewissheit voranstellen:

Wenn A = B und B = C ist dann folgt daraus, dass auch A = C ist! Diese einleuchtende Erkenntnis und Gewissheit scheint innerhalb der aktuellen politischen Diskussion inzwischen weitgehend abhandengekommen zu sein!

Weiterlesen...


Gotthard Basistunnel 06/2016 (1 Seite)

Der Gotthard Basistunnel und der schlichte Kommentar Angela Merkels hierzu

Die relative kleine, jedoch innovative Schweiz – inzwischen auf Platz zwei der attraktivsten Wirtschaftsnationen – kann zurecht und mit stolz auf die Fertigstellung des Gotthard Basistunnels blicken und erhält rundum Bewunderung und Komplimente.

Weiterlesen...


Linke Politik 05/2016 (2 Seiten)

Linke ideologische Träume und die daraus abgeleiteten Forderungen

Reale, an den Bedürfnissen orientierte Politik zum Wohle des gesamten Volks innerhalb einer demokratischen sowie pluralistischen Gesellschaft und einer wettbewerbsorientierten Wirtschaftsordnung (Soziale Marktwirtschaft) darf weder zu einem Wunschkonzert noch zu einer Ideologie bestimmten Klientelpolitik mutieren!

Weiterlesen...


TIPP 05/2016 (2 Seiten)

TTIP und die kontroverse Diskussion hierüber

Das Transatlantische Freihandelsabkommen, offiziell Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (englisch Transatlantic Trade and Investment Partnership, TTIP, früher Trans-Atlantic Free Trade Agreement, TAFTA), ist ein vorgeschlagenes Freihandels- und Investitionsschutzabkommen in Form eines völkerrechtlichen Vertrags zwischen der Europäischen Union und den USA.

Weiterlesen...


Regulativ(e) 05/2016 (4 Seitern)

Regulativ(e) - Bedeutung und Wirksamkeit innerhalb einer Gesellschaft

Ein Regulativ (lateinisch ursprünglich: Vorschrift ist eine Kraft auf ein System oder in einem System, die die Einzelwirkung der einzelnen Elemente im Sinne des Systems begrenzt und gegeneinander ausgleicht. Dabei können die hier betrachteten Systeme z. B natürliche oder gesellschaftliche sein, deren Elemente im ersten Fall dann z. B physikalische, und chemische Kräfte sind; im zweiten Fall z. B. Menschen, Organisationen und Ähnliches.

Weiterlesen...


Französische Verhältnisse 05/2015 (1 Seite)

Frankreich: Die gewählte sozialistische Regierung möchte die dringend erforderlichen Arbeitsmarktreformen zur Beseitigung der relativ hohen Arbeitslosenzahlen umsetzen und auch ehemalige Wahlgeschenke mit negativen Folgen teilweise zurücknehmen. Eine Maßnahme gegen die schlechte wirtschaftliche Entwicklung, die nachlassende Wettbewerbsfähigkeit und den unflexiblen Arbeitsmarkt.

Weiterlesen...


Fiktives politisches Programm 03/2016 (26 Seiten)

Ein fiktives politisches Programm

für Deutschland und Europa auf Basis eines zuvor erfolgten generellen Reset

Heinrich Heine schrieb 1844 in seinem Gedicht die berühmten Worte: “Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht, ich kann nicht mehr die Augen schließen und meine heißen Tränen fließen“.

Weiterlesen...


Landtagswahlen in BW, RP und SA 03/2016 (3 Seiten)

Die Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt

– eine nüchterne Analyse anhand nachvollziehbarer Fakten –

Nur naive, realitätsferne und weitgehend ideologisch konditionierte Träumer innerhalb der etablierten Parteien und der Kirchen sowie innerhalb der sie unkritisch begleitenden bzw. unterstützenden Journalisten konnten sich hinsichtlich der eingetretenen Wahlergebnisse überrascht zeigen!

Weiterlesen...


Balkankonferenz 02/2016 (1 Seite)

Die Balkankonferenz auf Initiative Österreichs

-konkretes Handeln in der Flüchtlings- und Asylfrage statt untätiges aussitzen-

Ich habe mir heute die 19:00 Uhr Nachrichten im ZDF angesehen und war einigermaßen fassungslos über die tendenziöse Berichterstattung und die Kommentare bezüglich des oben genannten Themas:

Weiterlesen...


Brief an die ARD 02/2016 (3 Seiten)

Sehr geehrte Frau Giehler, zunächst danke ich Ihnen für Ihr oben genanntes Schreiben, wobei das ZDF deutlich schneller reagiert- jedoch noch allgemeiner als Sie geantwortet hat. Inhaltlich sind auch Sie leider nicht auf die von mir und anderen genannten Kriterien für eine einwandfreie, unabhängige und hinreichend seriöse, journalistische Berichterstattung eingegangen!

Weiterlesen...


Schreiben an das ZDF vom 11.01.2016 (1 Seite)

Seriöse und zeitnahe Berichterstattung im Sinne des gesetzlichen Auftrags

Sehr geehrter Herr Dr. Bellut,

entlassen Sie bitte unverzüglich Ihre ideologisch vorgeprägten und/oder abhängigen Redakteure/innen und Moderatoren/innen (hier ist an erster Stelle Claus Kleber zu nennen) und ersetzen Sie diese durch aufrichtige, verantwortungsvolle und kritische Journalisten, die ihren Informationsauftrag gewissenhaft sowie in der gebotenen Neutralität im Sinne einer "4.Staatsgewalt" wahrzunehmen bereit und hierzu auch fähig sind!

Weiterlesen...


Fluchtursachen 02/2016 (2 Seiten)

Ein apokalyptischer Wahnsinn in mehreren Schritten

-verursacht durch die Politik und fanatische, religiöse Organisationen und deren Helfershelfer-

Im nachfolgenden untersuche ich anhand von Fakten, welche Ursachen mit welchen Folgen innerhalb der vergangenen Jahre zu welchen Ergebnissen geführt haben:

Weiterlesen...


Gedanken um Deutschland 01/2016 (1 Seite)

Gedanken um Deutschland, unsere Unternehmen, unsere Politik, unsere Perspektiven, unser Image und unseren Ruf in der Welt

Zu Zeiten Alfred Herrhausens, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank (wurde am 30. November 1989 von der RAF in Bad Homburg ermordet), wurde die prosperierende Entwicklung Deutschlands in einem Atemzug beispielsweise mit der Deutschen Bank und VW genannt!

Weiterlesen...


Bilanz einer 10-jährigen Kanzlerschaft Angela Merkels 01/2016 (6 Seiten)

Die nüchterne Bilanz einer jahrelang überschätzten und völlig überforderten Bundeskanzlerin, Angela Merkel, sowie ihrer bisherigen Regierungen, Ministerinnen und Minister

-eine gründliche Faktensammlung und schonungslose Analyse-

Angela Merkel ist nunmehr seit dem 22. November 2005 - also seit gut 10 Jahren - Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland und seit dem 10. April 2000 CDU- Vorsitzende.

Weiterlesen...


Soziale Gerechtigkeit 01/2016 (8 Seiten)

- "ideologischer Kampfbegriff" der Gewerkschaften, Linken, SPD und der Grünen -

Eine wissenschaftlich-historische Bewertung und ein einfaches Rechenbeispiel am Ende:

Es gibt innerhalb der politischen Diskussion wohl kaum einen zweiten Begriff, welcher ganz gezielt und derart häufig von den oben genannten Gruppierungen und Parteien - insbesondere wegen seiner emotionalen Wirkung - missbraucht und eingesetzt wird, um ganz bestimmte Ziele zu erreichen, obwohl bekannt ist, dass es keine offizielle bzw. allgemein gültige und anerkannte Definition hiervon gibt!

Weiterlesen...


Schäuble für Milliardeninvestitionen in Krisengebieten 01/2016 (1 Seite)

Wolfgang Schäuble mit einem nicht ganz neuen Vorschlag

Es geschehen ja offensichtlich noch Zeichen und Wunder, allerdings leider erst ziemlich zeitverzögert und immer erst dann, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist!

Weiterlesen...


Politik und die sie tragenden Parteien in der Sackgasse 01/2016 (2 Seiten)

welchen Beitrag hierzu leistet die veröffentlichte Meinung?

Nicht nur nach meiner festen Überzeugung ist die Politik und die sie tragenden Parteien inzwischen in eine Sackgasse geraten, aus der sie einerseits systembedingt und andererseits mangels Einsicht und Sachkompetenz sowie auch wegen eines fehlenden politischen Willens nicht mehr - jedenfalls ohne externe Hilfe - herauskommen kann!

Weiterlesen...


Gedanken über die (noch immer) schweigende Mehrheit in unserem Land 12/2015 (4 Seiten)

zu politischen, wirtschaftspolitischen und gesellschaftspolitischen Themen

Mein wachsender Freundes- und Bekanntenkreis, der mehr oder weniger regelmäßig meine private Homepage aufsucht bzw. den ich innerhalb meines Verteilers mit meinen Kommentaren zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft anspreche, oder mit dem ich persönlich und/oder telefonisch in Verbindung stehe, umfasst derzeit rund 80-90 Personen.

Weiterlesen...


Einschätzung und Würdigung eines mehr oder weniger bekannten Politikers 12/2015 (3 Seiten)

- Jean Asselborn, derzeitiger luxemburgischer Außenminister -

Auch wenn es vielleicht zu viel der Ehre oder der zugewiesenen Aufmerksamkeit sein sollte, es lohnt sich einmal genauer hinzuschauen, zumal dieser durchaus persönlich sympathische Politiker zu einer ganz bestimmten "politischen Zielgruppe" gehört, die sich insbesondere durch "naive Blauäugigkeit",

Weiterlesen...


Deutschland, deine Politiker, Wählerinnen und Wähler 12/2015 (5 Seiten)

und all die unliebsamen Begleiterscheinungen, mit denen wir uns ständig auseinandersetzen müssen

Die anwachsende und nachhaltige Zustimmung bezüglich meiner Analysen und Schlussfolgerungen zur Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, die von einer zunehmenden Zahl angesehener wissenschaftlicher Veröffentlichungen geteilt wird, motiviert mich ganz besonders in meinem Tun!

Weiterlesen...


Agenda der Bundeskanzlerin zur Flüchtlingswelle 12/2015 (4 Seiten)

und ihrer weitgehend gleichgeschalteten Anhängerschar zu den Themen Zuwanderung und Asyl

Ganz oben auf der Agenda steht – im Kontext mit der Einwanderungswelle und der Asylproblematik – der zumindest kurz und mittelfristig nicht erfüllbare und damit unrealistisch formulierte Wunsch bzw. die Forderung, dass alle EU-Staaten ihrer humanitären Verpflichtung gemäß ihrer jeweiligen Bevölkerungszahl und Wirtschaftskraft nachkommen müssen

Weiterlesen...


Bundeskanzler, Versuch einer Beurteilung 11/2015 (2 Seiten)

Die Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland

-der Versuch einer Bewertung der jeweils hervorzuhebenden Leistungen und auch der “Fehlleistungen“-

Weiterlesen...


Schengener Abkommen, Euro 11/2015 (4 Seiten)

Schengener Abkommen, Einführung des Euro – Wunsch und Wirklichkeit

Im Zuge des Schengener Abkommens erhielten die Politiker, von denen die einen von einem "europäischen Bundesstaat" und andere wiederum von einem "europäischen Staatenbund" träumen, von der Bevölkerung viel Beifall, war es doch bequem, die bisherigen Grenzen ohne Kontrolle zu passieren, wobei sich nicht alle europäischen Länder dem Schengener Abkommen anschlossen.

Weiterlesen...


Verschiedene Terrororganisationen, Stärkung der UNO 11/2015 (4 Seiten)

Terrorismus durch RAF, IS, Al-Qaida, Taliban und Boko Haram

RAF Die linksextremistische Terrorgruppe RAF (Rote Armee Fraktion) um Ulrike Meinhof, Andreas Baader und Gudrun Ensslin war für 34 Morde verantwortlich, indem sie gezielt Attentate auf Personen aus Politik und Wirtschaft verübte.

Weiterlesen...


Helmut Schmidt, eine Würdigung 11/2015 (2 Seiten)

Helmut Schmidt (23.12.1918 bis 10.11.2015)

-Einblicke in seine Kriegszeit, Studium, politisches Wirken, Charaktereigenschaften-

Als siebzehnjähriger Schüler flog Helmut Schmidt 1936 wegen zu “flotter Sprüche“ aus der Marine-Hitlerjugend, bereits ein erster Hinweis für seinen späteren Ruf als “Schmidt Schnauze“.

Weiterlesen...


Zuwanderung und Integration, schaffen wird das? 10/2015 (3 Seiten)

Deutschland, eines der reichsten Länder der Welt, "schaffen wir es deshalb"?

Mit der Begründung, Deutschland sei doch schließlich eines der reichsten Länder der Welt, behaupten unsere naiven, blauäugigen und ideologiegeprägten Politiker - meist ohne wirtschaftlichen Sachverstand ausgestattet - Deutschland könne problemlos und in großer Zahl Flüchtlinge aus aller Welt aufnehmen und ihnen eine lebenswerte Perspektive bieten.:

Weiterlesen...


Politische Naivität 09/2015 (3 Seiten)

Ideologie geprägte politische Naivität + "Hofberichterstattung" = unkontrollierbares Chaos

Leider sind inzwischen meine schlimmsten Befürchtungen noch übertroffen worden! Hier einige Fakten zur Chronologie nach dem Prinzip: "Ursache und Wirkung":

Weiterlesen...


Zebra Klaus 08/2015 (2 Seiten)

Zebra Klaus – eines meiner besonders schönen Erlebnisse

Im Januar 2010 – also im Jahr der Fußballweltmeisterschaft – war ich erneut in Südafrika; ein wunderschönes Land, u.a. wegen der enormen Vielfalt, der liebenswerten Menschen und der fantastischen Tierwelt.

Weiterlesen...


Einwanderung aus wirtschaftlichen Gründen 08/2015 (1 Seite)

Einwanderung aus wirtschaftlichen Gründen dulden, legalisieren oder gar fördern?

Inzwischen häufen sich die Stimmen aus einer bestimmten Ecke und der sie begleitenden, öffentlichen Meinung, wir sollten durchaus noch deutlich mehr Einwanderung zulassen, denn wir sind schließlich eines der wirtschaftlich stärksten Länder der Welt und jeder Mensch habe das grundsätzliche, legitime Bestreben und auch das Recht, seine wirtschaftliche Situation innerhalb eines gesicherten Umfeldes zu verbessern.

Weiterlesen...


E-Bikes 08/2015 (3 Seiten)

E-Bikes und die merkwürdigen Vorurteile hierüber

Als mittlerweile leidenschaftlicher E- Bike- Fahrer möchte ich heute über meine bzw. unsere Erfahrungen berichten und hierbei auch mit den verschiedenen Vorurteilen aufräumen:

Weiterlesen...


Soziale Gerechtigkeit 08/2015 (4 Seiten)

Soziale Gerechtigkeit, Internet und Smartphones

Soziale Gerechtigkeit, ein vieldeutiger und diffuser Begriff

Mit dem Begriff: “Soziale Gerechtigkeit“, für den es keine einheitliche Definition gibt, werden – je nach subjektiver und/oder ideologisch geprägter Sichtweise – häufig Emotionen geschürt, teilweise auch Neiddebatten geführt und versucht, hierdurch Wählerstimmen zu gewinnen.

Weiterlesen...


Betreuungsgeld 07/2015 (1 Seite)

Bundesgerichtshof (BGH) stoppt Betreuungsgeld

Der BGH hat am 21.07.2015 die völlig überflüssige, extrem kontraproduktive “Herdprämie“ aus formalen Gründen für verfassungswidrig erklärt.

Weiterlesen...


Bock zum Gärtner 07/2015 (1 Seite)

Wenn der Bock zum Gärtner gemacht wird

--hierzu nur zwei Beispiele--

Jean-Claude Juncker, als langjähriger Minister und Ministerpräsident von Luxemburg und einer der kreativen Erfinder von “Steuerminimierungsmodellen“ u.a. für Großkonzerne – selbstverständlich stets zum Vorteil seines kleinen Landes – wurde am 01. November 2014 Präsident der Europäischen Kommission und muss nunmehr – absurderweise in der Funktion eines Chefaufklärers – gegen seine eigenen, “früheren Machenschaften“ auftreten.

Weiterlesen...


Christentum,Judentum und Islam 07/2015 (3 Seiten)

Christentum, Judentum und Islam

--drei Weltreligionen und deren Gemeinsamkeiten--

Zunächst einmal kann als bekannt vorausgesetzt werden, dass die drei oben genannten Religionen auf einen gemeinsamen Ursprung zurückzuführen sind.

Da sie miteinander seit Jahrtausenden in Konkurrenz stehen und um das gleiche Potenzial an Gläubigen kämpfen, die sie hinter sich versammeln möchten, ist es durchaus von Interesse, welche Gemeinsamkeiten feststellbar sind:

Weiterlesen...


Staat und Kirche 07/2015 (2 Seiten)

Trennung von Staat und Kirche

“Wir sind Papst“, schrieb eine bekannte deutsche Boulevardzeitung anlässlich der Wahl von Joseph Aloisius Ratzinger am 19. April 2005 zum Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche und zum Pontifex Benedikt der XVI. Damit hatte die katholische Kirche zum wiederholten Mal “den Bock zum Gärtner gemacht“!

Weiterlesen...


Primat der Politik 07/2015 (2 Seiten)

Das Primat der Politik und die damit verbundenen Verpflichtungen

In unserer repräsentativen, parlamentarischen Demokratie geht die Macht bekanntlich von den gewählten Volksvertretern aus!

Hierbei ist weder ein Nachweis für die fachliche Befähigung noch für die soziale Kompetenz erforderlich, die in zahlreichen Berufen zwingend gefordert werden. Auch eine hinreichende Lebenserfahrung wird nicht vorausgesetzt.

Weiterlesen...


Ausstieg aus dem Berufsleben 07/2015 (2 Seiten)

Flexibler Ausstieg aus dem Berufsleben

Es ist ja hinreichend bekannt, dass die Menschen immer älter und fitter werden, wobei auch zu berücksichtigen ist, dass sich aufgrund der Zunahme an Hochschulabsolventen der durchschnittliche Einstieg in das Berufsleben inzwischen etwas nach hinten verschoben hat.

Weiterlesen...


70 Jahre nach Kriegsende 05/2015 (2 Seiten)

70 Jahre nach Kriegsende – meine persönlichen Gedanken hierzu

Mein leiblicher Vater (Karl Johannes Krömmelbein) ist bereits zwei Monate nach meiner Geburt und nur drei Monate vor Kriegsende mit nur 25 Jahren auf dem Rückzug in Polen gefallen. Er hat mich daher leider nur einmal im Rahmen eines Kurzurlaubs zu Gesicht bekommen.

Weiterlesen...


Wirtschaftssysteme im Vergleich 03/2015 (9 Seiten)

Konkurrierende Wirtschaftssysteme im Vergleich

Anlass: Die Forderung einiger Demonstranten und Linken, den Kapitalismus abzuschaffen

Auf der Basis einer vereinfachten Gliederung möchte ich nachfolgend zu den einzelnen Wirtschaftssystemen Stellung nehmen, um insbesondere einen Beitrag gegen mangelnden Sachverstand und in der Folge aus den daraus häufig resultierenden Vorteilen zu leisten. Selbstverständlich gibt es innerhalb der einzelnen Wirtschaftsordnungen länderspezifische- und damit auch politische- und rechtliche Unterschiede, auf die ich nicht eingehen kann. Bei aller berechtigten Kritik (es gibt nichts, was nicht noch zu verbessern wäre) werde ich jedoch die historischen Erfahrungen und konkreten Erkenntnisse aus der Praxis hinreichend berücksichtigen, wobei hierbei insbesondere auch ideologische- und demokratische Grundsätze bzw. Unterschiede von Bedeutung sind.

Weiterlesen...


Alternativlose Politik 01/2015 (2 Seiten)

Entwurf eines offenen Briefes an die reformunfähigen Bewahrer und Zementierer unserer alternativlosen Politik

Ja, Sie, Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel an der Spitze sind in erster Linie gemeint, aber auch ein wesentlicher Teil der im Parlament sitzenden Politikerinnen und Politiker und nicht zuletzt ein wachsender Teil der öffentlichen Meinung, der sich weitgehend kritiklos sowie im Rahmen einer unheilvollen Allianz der politischen Clique anschließt, sich gar mit ihr verbündet und zunehmend dem Mainstream nacheilt.

Weiterlesen...


Rente 12/2014 (2 Seiten)

Abschlagsfreie Rente nach 45 Berufsjahren – einen Wahlgeschenk mit Folgen

Oh je, Andrea Nahles, nicht jene, welche die sich bietenden, gesetzlichen Möglichkeiten nutzen sind für fatale Fehlentwicklungen verantwortlich sondern diejenigen Politiker, die meistens – aus populistischen Gründen – unreflektiert Wahlgeschenke verteilen, nur um ihre eigenen, ideologischen Vorstellungen um jeden Preis durchzusetzen, um sich persönlich zu profilieren und um die eigenen Wahlchancen und die ihrer Partei zu verbessern.

Weiterlesen...


Flexibilisierung 12/2014 (6 Seiten)

Flexibilität/Flexibilisierung und die sich hieraus ergebenden Vorteile gegenüber allzu starren Systemen und Verhaltensweisen

Wenn es um Flexibilität und Flexibilisierung geht scheiden sich – je nach Sichtweise – häufig die Geister.

Im Rahmen von Grundsatzdiskussion scheinen Welten aufeinander zu prallen, unabhängig ob es um alltägliche Dinge, um die Durchsetzung von Gruppeninteressen (u.a. durch Gewerkschaften) oder gar um den Vergleich unterschiedlicher Wirtschaftssysteme geht.

Nun ist ja bekannt, dass heranwachsende Kleinkinder und alte Menschen Orientierung benötigen und sich deshalb nach festen Regeln richten möchten, die ihnen durchaus eine gewisse Sicherheit vermitteln sollen.

Weiterlesen...


Parteienlandschaft 11/2014 (3 Seiten)

Die Parteienlandschaft im Hinblick auf die nächste Bundestagswahl

Die CDU ist unter Angela Merkel zweifelsfrei sozialdemokratisiert geworden und damit unter Vernachlässigung ihrer ursprünglichen Wirtschaftskompetenz spürbar nach links gerückt. Ausschlaggebend hierfür waren bzw. sind im Wesentlichen drei Gründe:
1. Die Machterhaltung als Kanzlerpartei um jeden Preis
2. Die Kompromisse im Rahmen der großen Koalition in nunmehr der zweiten Auflage
3. Die populistische Reaktion auf gewisse Stimmungen innerhalb der Bevölkerung
Von einer großen Volkspartei innerhalb einer der führenden Wirtschaftsnationen der Welt muss und kann deutlich mehr erwarten werden, insbesondere im Hinblick auf die Lösung der vor uns stehenden, dringend zu bewältigenden Aufgaben. Eine Volkspartei muss stets Visionen und Ziele entwickeln!

Weiterlesen...


Wirtschaftsstandort Deutschland 11/2014 (4 Seiten)

Die Perspektive Deutschlands als bedeutender Wirtschaftsstandort

Jedes Land und jede Volkswirtschaft ist bekanntlich einem ständigen Wandel ausgesetzt. Hierfür sind unter anderem folgende Einflussfaktoren verantwortlich:

1. Das Innovationspotenzial, welches mit Bildung und Ausbildung korreliert
2. Die vorhandene und stets den Erfordernissen anzupassende Infrastruktur
3. Das Lohn- und Kostenniveau (insbesondere auch die Lohnnebenkosten)
4. Die Altersstruktur der Beschäftigten
5. Der Flexibilisierungsgrad der Beschäftigten
6. Der Automatisierungsgrad innerhalb der Produktion
7. Die Wettbewerbssituation im Inland und auf den internationalen Märkten
8. Die von den jeweiligen Regierungen zu schaffenden Rahmenbedingungen
9. Das Image des Landes und seiner Unternehmen und deren Produkte.

Wer bestimmt bzw. hat im wesentlichen Einfluss auf die oben genannten Faktoren?

Weiterlesen...


Bankenrettung 11/2014 (4 Seiten)

Staatsverschuldung, Bankenrettung, Euro-Krise sowie die zunehmend “gleichgeschaltete öffentliche Meinung“ hierzu

Die verfehlte Bankenrettung (siehe hierzu Erläuterungen im Anhang) in Verbindung mit der völlig sinnlosen und letztlich wirkungslosen Unterstützung wirtschaftlich maroder Länder in der bisherigen Form (die Kanzlerin nennt dies fast schon zynisch alternativlos) – im Übrigen alles zu Lasten der Steuerzahler und der zukünftigen Generationen – und dies in Kenntnis, dass man letztlich um einen drastischen Schuldenschnitt für die betreffenden Länder ohnehin nicht herum kommt, weil diese Länder ohne einschneidende Strukturreformen und ohne die Möglichkeit einer Abwertung auf Basis einer eigenen, der jeweiligen Wirtschaftskraft angepassten Währung, niemals ihre Schulden ohne die wirksame Ankurbelung ihrer eigenen Wirtschaft und ohne signifikante Zunahme ihrer jeweiligen Wettbewerbsfähigkeit, tilgen können, macht nicht nur mich zunehmend wütend!

Weiterlesen...


Probleme 11/2014 (11 Seiten)

Die in den kommenden Jahren von der Politik dringend zu lösenden Probleme, eine Analyse und einige Problemlösungsansätze hierzu

Als wirtschaftlich stärkste Nation in Europa, zunehmend im Wettbewerb stehend mit aufstrebenden Ländern/Regionen wie China, Indien, den Tigerstaaten, Südkorea, Brasilien, um nur die wichtigsten zu nennen, stehen wir in Deutschland in vielen Bereichen vor gewaltigen Problemen, die von der Politik zwingend und möglichst zeitnah gelöst werden müssen, damit wir unsere Position als eine der führenden Wirtschaftsnationen halten können.

Weiterlesen...


Fehlbesetzungen 09/2014 (1 Seite)

Fehlbesetzungen innerhalb der Ministerposten

Nun gab es schon immer gravierende Fehler innerhalb der Besetzung von Ministerposten, sowohl im Bund als auch bei den Ländern. Dennoch hat man den Eindruck, dass sich dieser Zustand inzwischen verstetigt hat, weil bei der Besetzung zunehmend Rücksicht auf Parteikarrieren und Regionalproporz genommen wird, ohne dass dies durch das Grundgesetz so vorgesehen ist.

Weiterlesen...


Politischer Dialog 02/2011 (2 Seiten)

Politischer Dialog

Unser "politischer Dialog" vom 09.02.2011

Hallo Herr .....,

weil ich davon ausgehe, dass Sie von einem Älteren, weit gereisten und mit einem detlich umfangreicheren Erfahrungshintergrund ausgestattet etwas annehmen, um Ihre durchaus engagierte Haltung zu einigen Themen zumindest etwas zu relativieren, möchte ich im Nachgang zu unserer Diskusion ein paar Anmerkungen machen

Weiterlesen...


Wirtschaft und Demokratie 08/2009 (2 Seiten)

Welche Bedeutung hat die Wirtschaft innerhalb einer demokratischen Gesellschaftsordnung, wie ist sie rechtlich und organisatorisch eingeordnet, wie funktioniert sie und was kann sie für die Gesellschaft und den Einzelnen leisten?

Diese Zusammenhänge und damit verbundenen Fragen werden zumindest seit Anfang der 70er Jahre nicht mehr hinreichend innerhalb einer schulischen Bildung vermittelt und diskutiert.

Weiterlesen...


Finanzkrise 05/2009 (7 Seiten)

Die globale Finanz- und Wirtschaftskrise im Kontext zur marktwirtschaftlichen Ordnung

Seit Monaten beherrscht die globale Finanz- und Wirtschaftskrise die Schlagzeilen, zumal die meisten hiervon mehr oder weniger wirtschaftlich betroffen sind.

Es gibt aber auch nennenswerte Teile der Gesellschaft, wie zum Beispiel Staatsbedienstete, Verbände, Rentner, Schüler und Studenten, die kaum oder nicht unmittelbar wirtschaftlich betroffen sind.

Weiterlesen...


Chancen & Risiken 10/2007 (3 Seiten)

Chancen und Risiken innerhalb einer marktwirtschaftlichen Wirtschaftsordnung im Hinblick auf soziale Gerechtigkeit

Der Begriff "soziale Gerechtigkeit" wird derzeit - wie kaum ein anderer - unterschiedlich und je nach Interessenlage, Standpunkt und Sichtweise interpretiert, wobei teilweise ganz bewusst mit ideologisch geprägtem Blickwinkel und mit einer Neiddiskussion operiert wird, um sich emotional motivierte Vorteile, z.B. bei den Wählern, zu verschaffen.

Weiterlesen...


Neuausrichtung 10/2007 (2 Seiten)

Änderung der Regierungspolitik durch Neuausrichtung der beiden Volksparteien

Der langjährige "sozialliberale Landesfürst" Kurt Beck hat offensichtlich aus taktischen Gründen (Lafontaine lässt grüßen) und nicht zuletzt auch auf Druck einiger Linker (Andrea Nahles, Andrea Ypsilanti, Ottmar Schreiner) sowie einiger einflussreicher Gewerkschafter mit der Gestik eines "starken Parteivorsitzenden" die Ausrichtung seiner Parte mit deutlichem Akzent nach links verlagert.

Weiterlesen...


Betonköpfe 10/2006 (13 Seiten)

Deutschland - ein Land der Ignoranten und Betonköpfe?

Die "Deutschland AG" ist in vielerlei Hinsicht ein Sanierungsfall. Sofern die zahlreichen strukturell bedingten und damit überwiegend hausgemachten Probleme nicht überzeugend und nachhaltig gelöst werden, führt dies zwangsläufig zu einer politischen und sozialen Krise mit unabsehbaren Folgen.

Weiterlesen...


Konzeptionslosigkeit bei der Opposition 02/2001 (4 Seiten)

Chaos und Konzeptionslosigkeit bei der Opposition?

Stoiber's Schlingerkurs vom "BSE-freien Bayern" über die Kritik an Schröder's Personalpolitik bis zur Schaffung eine neuen Verbraucherschutz-Ministeriums nach Vorbild der Bundesregierung, allerdings mit Spätzündung, und letztlich der überfällige Rücktritt von Frau Stamm

Weiterlesen...


Deutsche Leitkultur 11/2000 (8 Seiten)

"Deutsche Leitkultur"

- Gedanken von Klaus Horst Krömmelbein -

Da man nicht annehmen kann, dasss Herr Merz im Zusammenhang mit dem Begriff "Deutsche Leitkultur" einen vorgezogenen Aprilscherz produzieren wollte, muss man sich wohl ernsthaft mit diesem "Unwort des Jahres" auseinandersetzen.

Weiterlesen...


Rücktritte Andrea Fischer und Karl-Heinz Funke 01/2001 (2 Seiten)

Rücktritt der Bundesminister Andrea Fischer (Gesundheit) und Karl-Heinz Funke (Landwirtschaft)

Hurra - endlich der von mir schon lange erwartete Rücktritt der beiden Minister! Doch welch ein Unterschied.

Weiterlesen...


Politik und Gesellschaft 05/2000 (12 Seiten)

Politik und Gesellschaft in Deutschland

Parteipolitik - Ideologie oder Inhalt

Als die SPD unter Ära Brand die politische Öffnung gegenüber dem Osten als Ergänzung zur Westorientierung der Politik Konrad Adenauer's begründete, waren es - mit wenigen Ausnahmen - in erster Linie

Weiterlesen...


Kundenorientierung 03/1999 (9 Seiten)

Unternehmensstrategie Kundenbegeisterung

Anlässlich der Außendiensttagung eines Autoreparaturlackherstellers gab es einen bemerkenswerten, etwa 90-mintigen Vortrag von Herrn Minoru Tominaga, einem 57-jährigen japanischen Nationalökonomen, der seit etwa 20 Jahren unter anderem europäische Firmen zum Thema Kundenorientierung berät (er gilt als Kondenorientierungs-Guru).

Minoru Tominaga hat unter anderem das Buch "Servicewüste Deutschland" geschrieben.

Weiterlesen...

 

Impressum